Frage von Keltinia, 49

37,6 Temperaturen?

Hey Leute,

Ich bin fast 20 Jahre alt und hatte seit 8 guten Jahren kein Fieber mehr. Allerdings habe ich seit Monaten eine normal Temperatur von 37,4-37,6. Seit etwas längerem beobachte ich das schon und meine werte waren nie unter 37,3. Nicht mal morgens nach dem Aufstehen. Jetzt ist das so: Ich habe keine Ahnung wie sich Fieber anfühlen mag, aber sobald ich im Training bin und meine Werte etwas nach oben schießen, bekomme ich schwindelanfälle und ein Schlappheitsgefühl. Hat jemand eine Ahnung von was das hervorgerufen wird? würde sehr gerne wieder in den normal Bereich landen ;)

danke schonmal im Vorraus :P

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von FlorianBln96, 20

Bei Sport ist das völlig Normal , da kann die Körpertemperatur auch über 38 Grad klettern. In der Nacht und kurz nach dem aufstehen hat man die niedrigste Temperatur. 

Antwort
von Weisefrau, 19

Hallo das kann viele Ursachen haben. Die Körpertemperatur eines Menschen ist nicht in Stein gemeißelt. Bei Frauen sind Temperatur Schwankungen auch Hormonell bedingt.

Auf jeden Fall musst du zur Abklärung zum Arzt.  

Antwort
von toneRing, 22

manche menschen haben eben eine temperatur von 35 (das bin ich)  andere immer richtung 37   jeder fühlt sich damit anders wohl. es kann sein dass halt deine temperatur etwas mehr ansteigt und du dich danach eben so fühlst als hättest du fieber.

bei fieber fühle ich mich auch immer total müde schlapp habe kopfweh. das passiert schon bei 38,5  ab da ist es ja bereits fieber. ich denke mal du trinkst dann einfach mal mehr wasser und machst bisschen langsamer. die temperatur steigt  deswegen schwitzen wir ja :)  

Antwort
von Herzi1, 18

Ist doch normal, solange es über 37 Grad ist

Antwort
von TorbenTST13, 17

Ärzte sind schon was tolles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten