36 Tage Urlaub als 450 EUR Kraft im Einzelhandel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja das könnte man rechtlich anders Regeln. Aber da es so ja eindeutig für dich zum Vorteil ist (deutlich mehr Urlaub als dir gesetzlich zusteht und mehr Geld als sie dir eigentlich zahlen müssten) würde ich es einfach mal so belassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nur zu einem Teil arbeitest kannst du auch nur einen Teil Urlaub nehmen... Das ist klar, denn wenn du nur 3 Tage die Woche arbeitest kannst du auch nicht genau so viele freie Tage haben wie jemand der 5 oder gar 6 Tage die Woche arbeitet! Insofern musst du natürlich entweder die Urlaubstage anteilig bekommen oder du musst die Tage die du frei hast aber die Kollegen arbeiten müssten auch mit in deinen Urlaub einrechnen...

Ich finde allerdings, dass das Rechenmodell in dieser Form etwas seltsam ist da es nicht berücksichtigt dass du vielleicht auch mal nur einzelne Tage frei nehmen könntest. Denn dann könntest du, theoretisch, 36 Wochen lang, also 70% der Zeit einen Tag frei nehmen und dann nur insgesamt 75% der Zeit des Jahres arbeiten... hättest also 25% Urlaub... Im Vergleich hiesse das dass jemand der Vollzeit arbeitet entsprechend ganze 13 Wochen Urlaub bzw. bei einer 5 Tages-Woche 65 Urlaubstage bekommen müsste um mit dir gleich behandelt zu werden... Du siehst ein, dass das natürlich nicht geht... Ebensowenig kannst du natürlich auch kein ganzes Tages-Gehalt bekommen für Tage an denen du eigentlich nicht arbeitest...

Ich kann mir kaum vorstellen, dass das tatsächlich so ist wie du das schilderst, da hast du warscheinlich was missverstanden...

Viel besser wäre es tatsächlich, dass du da auch anteilig die Urlaubstage bekommst und diese auch nur an den Tagen an denen du eigentlich arbeitest nehmen musst - das wäre für alle beteiligten das Einfachste...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

36 Arbeits- oder Werktage? Das müsste drin stehen.
Du kannst es ja einfach auf deine Tage runterrechen- 36 Werktage:6 = 6(Wochen Urlaub).
6x3 (deine wöchentlichen Arbeitstage)= 18 Tage Urlaub, die du einreichen kannst.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was steht in deinem Arbeitsvertrag? hast du 36 Werktage oder 36 Arbeitstage Urlaubsanspruch.

Wenn da steht

- Arbeitstage: Dann musst du immer nur Urlaub für deine 3 Arbeitstage einreichen, und hast dann eine Woche frei

-Werktage: Dann musst du für eine Woche frei immer Urlaub für Montag bis Samstag einreichen. Du kannst dann insgesamt 6 Wochen frei nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?