350€ mehr auf dem Konto ohne Überweisungseingang, was tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Schaue dir zuerst mal deine Kontoauszüge der letzten Zeit an. Irgendwo muss die Buchung ja auftauchen. Selbst eine Fehlbuchung sollte ausgewiesen sein.

Und natürlich ist es immer sinnvoll bei Unklarheiten bei deiner Bank nachzufragen. Dein Geld ist es ja mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. Und irgendwann wird es sicher zurückgefordert werden, wenn es fälschlich auf deinem Konto gelandet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Quelle, woher der Betrag stammt, ist für die Bank auf jeden Fall nachzuvollziehen.

Hast Du einen Lohnsteuerjahresausgleich beim Finanzamt eingereicht? Manchmal ist das Geld vor dem Bescheid beim Empfänger.

Du solltest unbedingt bei der Bank nachfragen - es könnte ein Zahlendreher o. ä. vorliegen.

Solange Du davon ausgehen musst, dass Dir der Betrag unrechtmäßig überwiesen wurde, solltest Du das Geld nicht anrühren, denn es wird sicher wieder zurückgebucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei der Bank nach, wenn es sich um einen Irrtum handelt, wird das Geld sowieso wieder eingezogen. Das fällt auch auf, ohne, dass du dich dort meldest. So weißt du aber, woran du bist.

Der Geldeingang muss aber in irgendeiner Form verbucht worden sein - einfach am Ende des Kontoauszuges taucht nicht zu viel Geld auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ohne einen Nachweis geht ja schon Mal nicht.
Das Geld kann ja nicht durch Magie entstanden sein. 0.o

Schau nochmal vielleicht auch bei Kontoauszügen des letzten monats.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst klären und dann evtl. ausgeben .... . Frage beim einem Bankmitarbeiter/ -in nach, es kann sich auch um eine Fehlbuchung handeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du bei der Targobank? Falls ja, die hat momentan Probleme, bei den meisten Kunden ist Geld verschwunden, die anderen werden sich nicht beschweren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SMDrMettWurst
03.11.2016, 08:26

Also ist das jetzt meins? Oder soll ich aufbewahren(In Bar...Bei mir...)

0

Wenn es nicht auf dem Kontoauszug ist, hat es jemand eingezahlt und somit ist es deins.
Wenn du aber bedenken hast, kannst du es abheben, sicher aufbewahren und schauen was passiert. Zur Not hast du das Geld ja noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girschdien
03.11.2016, 08:30

Auch Bareinzahlungen sind auf Kontoauszügen vermerkt. Das Geld gehört dem FS nicht.

0

targobank hat grade wirklich ein paar probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast vielleicht schon Weihnachtsgeld vom Arbeitgeber bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkruemelsxx
03.11.2016, 08:28

Dann hätte er ja einen Kontoauszug bekommen, auf dem das geschrieben steht. :D

0
Kommentar von Zanora
03.11.2016, 08:33

Wie Weihnachtsgeld vom Arbeitgeber? Da ist bei uns einfach mehr Lohn drauf. Dachte ja nur vielleicht hat er/sie nur drauf geschaut von wem es kommt und nicht genau auf dem Betrag. Also nur nach ich sag jetzt mal Absender wo ihn unbekannt sind. Anfang vom Monat ist es ja, würde vom Datum ja her passen :-)

0

Hast Du mehr Guthaben oder steht da nur "verfügbarer Betrag"?

Wenn letzteres der Fall ist, hast Du vielleicht einfach nur 350€ Dispo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SMDrMettWurst
03.11.2016, 08:23

Ich habe gar keinen Dispo, es ist festes Guthaben

0
Kommentar von MichaL81
03.11.2016, 08:23

Hm. Merkwürdig. Da würde ich mal bei der Bank nachfragen.

Auf jeden Fall nicht ausgeben bevor es geklärt ist.

0

Bestimmt ein Buchungsfeheler. Freu dich nicht zu früh, wird dir heute oder morgen wieder zurück genommen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung