Frage von herzbesoffen, 30

30mm Tunnel ganz plötzlich entzündet?

Ich habe seit über einem Jahr auf beiden Seiten 30mm Tunnel.
Ich hatte nie Probleme mit ihnen, bis vor 3 Tagen. Ich habe eine Zeit lang (weil mir das jemand erzählte das es besser für die Ohren ist) über Nacht meine Tunnel rausgelassen. Damit da Blut etc durchlaufen kann. Als ich morgens immer aufstand, waren die dementsprechend dicker und nicht so dünn wie sonst und etwas kleiner. Dies stellte anfang keine Probleme dar. Manchmal wollte ich sie nachts gar nicht rausnehmen, sind mir jedoch trotzdem rausgerutscht.
Vor 3Tagen fingen meine Ohren plötzlich an fürchterlich an zu jucken, woran das lag weiß ich nicht. Jetzt jedoch, sind die Ohrläppchen angeschwollen und schmerzen, das linke jedoch mehr als das rechte.
Wenn ich die Tunnel rausnehme um es zu säubern, kriege ich sie schon nach 2 Sek. nichtmal mehr rein weil sie sofort schrumpfen und es tut dann weh die Tunnel wieder reinzupacken. Es sifft momentan auch total. Es stinkt zwar nicht, sie sind aber ständig total Nass am Tunnel und es krustet auch. Bluten tut es nicht, eine Eiterbeule sehe ich auch nicht und eiteiger Auslauf ist das auch nicht, eher wie fließendes Wasser. Ich habe keine Ahnung wie das jetzt aufeinmal passieren konnte und was ich dagegen tun kann. Vielleicht kennt sich ja jemand aus und könnte mir behilflich sein und wüsste vielleicht auch wie ich es vermeiden kann das die Tunnel nachts herausrutschen. Dafür wäre ich sehr sehr dankbar. Gerade weil es auf der Arbeit extrem unangenehm ist, sich ständig kratzen zu müssen, Kruste am Ohr zu sehen ist oder ich ständig auf Klo oder in den Aufenthaltsraum laufen muss um es sauber zu machen 😔 vielen Dank für die kommenden Antworten!❤️

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Feliin, 13

Lass mal die Finger davon. Je mehr du daran rumfummelst desto mehr entzündet es sich. Da Sie angeschwollen sind, sind sie anfälliger gegenüber keimen. Wenn du daheim bist. Hände reinigen, desinfizieren und dein Ohrläppchen mit Wund und Heilsalbe eincremen. Einfach abwarten... Die Schwellung geht nicht von heut auf morgen weg. Kenne das Problem. Ist selten aber kommt schonmal vor.

Gute Besserung ☮

Antwort
von beangato, 14

Lass das mal vom Arzt angucken. Das, was Du beschreibst, klingt wie Wundwasser.

Antwort
von 8trollface8, 10

Das Problem hatte ich auch. Nachdem die Ohren nach ein paar Tagen verheilt waren, habe ich mir über Nacht Silikontunnel mit einem dicken Rand rein gemacht. Seit dem hab ich keine Probleme mehr.

Kommentar von herzbesoffen ,

Die Silikontunnel habe ich jetzt zur Verheilung drinne, hoffe das bringt etwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community