Frage von timbud, 81

30kg abnehmen schnell und gesund?

Hallo, ich bin übergewichtig und würde deshalb gern ca. 30 kg abnehmen, um die Probleme später zu verhindern. Bin nämlich erst 16. Wie lange wurde es ca. dauern das man keine Hautlappen sieht und alles gesund bleibt? Und v.a. wie geht es am besten? Schon jemand Erfahrungen mit yokebe etc gemacht? Hätte einige Ideen, das Problem liegt darin, dass ich kein Gemüse esse und nur verdammt selten Obst ( auch nur Äpfel)

Antwort
von darkjedi1109, 20

Das hängt von vielen Faktoren ab - wenn du 230kg wiegst gehen 30kg sehr schnell weg - wenn du 100kg wiegst und 70kg wiegen willst ist das deutlich langwieriger.

Generell rate ich von irgendwelchen Mittelchen ab - zum einen bezweifle ich die Wirksamkeit und zum anderen sind sie schlichtweg nicht nötig.

Was du brauchst ist Ausdauer und Disziplin. Vor Allem in der ersten Zeit solltest du deinen Hunger ignorieren können.

Stelle deine Ernährung um und esse möglichst wenig Kohlenhydrate - dann kann man immernoch fast alles essen und wird satt. Morgens z.B. esse ich eine kleinere Portion Müsli (ja da sind Kohlenhydrate drin), mittags ein normales Essen (am besten natürlich nicht zu fettig) ohne Kohlenhydrate (kann man meistens einfach weglassen und mehr Gemüse essen).

Abends dann einen kleinen Salat, Gemüse aus dem Ofen oder ähnliches (kann gebratene Salatherzen empfehlen ;-) ).

Dass du bisher kein Gemüse ist, ist etwas was du ändern solltest - und es gibt für jeden Gemüse was einem schmeckt. Du musst nur die Sachen finden, die dir schmecken und gucken, wie du es am liebsten zubereitest.

Zusätzlich kannst/solltest du anfangen Sport zu treiben. Nicht nur, weil es deinen Grundumsatz erhöht und Kalorien verbrennt (= mehr Erfolg), sondern auch, weil es bei intensiverem Abnehmen über die Zeit auch zum Abbau von Muskeln kommt. Abbau von Muskeln kann mehrere Nebenwirkungen haben - zum Einen verbrauchen Muskeln auch ungenutzt Kalorien und erhöhen deinen Grundumsatz, zum Anderen sind sie aber auch wichtig um dich bzw. deinen Körper zu stabilisieren.

Über die Haut kannst du dir noch nicht wirklich sicher sein - 30kg sind zwar viel aber noch nicht so viel, als dass du nicht Glück haben kannst. Vor allem kann sich deine Haut vielleicht auf Grund deines Alters noch gut regenerieren und von selbst straffen. Sport hilft dabei auch.

Eine dauerhaft wirksame Methode "ich esse wie immer und nehme eine Pille" gibt es nicht.

Wieder zum ursprünglichen Essverhalten zurückkehren nachdem man abgenommen hat vernichtet den Erfolg blitzschnell.

Es wird Plateauphasen geben - du machst alles richtig und nimmst trotzdem mal ne Woche nicht ab. Hier heisst es Frust haben aber nicht Frustessen ;-)

Viel trinken hilft auch - Wasser oder ungesüßten Tee. Aber Achtung: wenn es zu viel ist (5l oder mehr) kannst du Elektrolyte ausschwemmen und solltest z.B. Vitamintabletten nehmen. Lass dich am besten von deinem Hausarzt begleiten.

Dein Körper wird beim abnehmen in den "Überlebensmodus" gehen und aufgenommenes Essen sehr gut verwerten - das heisst aber auch, dass du wenn du mal eine Ausnahme machst diese auch schnell auf der Waage finden wirst - hiervon solltest du dich nicht entmutigen lassen und einfach wie vorher weiter machen.

Wenn du noch weitere Fragen hast zöger nicht


Antwort
von bellamarktl, 35

Meine Mutter war auch übergewichtig und hat jetzt 15 kilo abgenommen.
Sie isst alle 5 Stunden ( 3 Mahlzeiten am Tag) und dazwischen nichts,dafür isst sie was sie will. Es gibt so so viele leckere Gerichte!Versuche kontrollierter zu essen.. Trinke 1,5 Liter mindestens am Tag und sich im internet mal so richtig um ernährung zu informieren bringt auch viel..
Sorry für die mühelose Antwort sitze in der Bahn um meine Zeit zu vertreiben.

Antwort
von bellamarktl, 32

Und ganz ganz wichtig: setze dir die 30 kilo nicht als Ziel, das demotiviert da denkt man doch, dass man das nie schaft. Setze dir erstmal 5 kilo als Ziel, dann 7, dann 15 usw.

Antwort
von user023948, 8

Dafür musst du minimum ein halbes Jahr einplanen! Sonst hängt, wie befürchtet, deine Haut! Entweder schnell oder straffe Haut, kannst du dir aussuchen...

Lass dir am besten einen Ernährungsplan ausstellen! Wenn du kein Obst und Gemüse isst, wäre es fies, wenn du dann eine Modelfigur hättest... andere essen dafür gesund und das musst du auch! (Die, die schon immer dünn sind lassen wir jetzt mal außer Acht) Du musst bis an dein Lebensende gesund essen, sonst wirst du wieder dick! Deswegen bringen Diäten absolut nix...

Antwort
von MitziNardy, 7

Ich habe einen sehr guten Tipp. Schaue mal unter www.eTriggs.com nach. Dort findest Du zum Thema Abnehmen eine geniale Hilfe und das ganze sehr gesund. Ansonsten kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch. Bei mir sind es inzwischen 12 Kilo und ich werde weitermachen, weil es ein ganz neues Lebensgefühl ist.

Dir alles Gute

Antwort
von turnmami, 39

Ich habe mit Ernährungsumstellung und Sport für 25 Kilo 1,5 Jahre gebraucht.

Somit würde ich diese Zeit auch in etwa bei dir ansiedeln, da alle anderen Diäten nur einen Jojo-Effekt nach sich ziehen!!

Kommentar von timbud ,

Das Problem ist, das ich kein Gemüse esse (kann) weil ich Brechreiz bekomme , sobald es in meinem Mundraum ist. 

Kommentar von turnmami ,

es gibt doch auch vieles andere. Du musst halt fette und süße Sachen vermeiden. Außerdem kann man sich ja zusätzlich auch mal durch versch. Gemüse und Obst testen.

Ich z.B. bin ein totaler Kuchenfan. Während meiner Diät hab ich mir auch meinen geliebten Kuchen gegönnt. Da gab es ein schönes Stück Schokokuchen, aber dafür halt kein Abendessen, sondern eine Runde Joggen. Du musst nur sehen, dass du mit deiner Ernährung auch ausreichend Vitamine und Nährstoffe bekommst

Antwort
von claubro, 10

Mit Diätmitteln schaffst Du es dauerhaft jedenfalls nicht, das Verspreche ich Dir. Wenn Du später keine Probleme haben willst, musst Du Deine Ernährung / Dein Leben umstellen. Einfach so weiter machen wie bisher und zwischendurch mal 3 Wochen Chrashdiät ist richtig ungesund.

Also mal zu Beginn: Schnell ist nicht gut, lass Dir Zeit, die hast Du Dir ja beim Zunehmen auch genommen.

Du musst 3 Dinge beachten:

  1. Bewegung! Ist aus verschiedenen Gründen nützlich beim abnehmen. Zum Einen verbrennst Du mehr Energie, was gut ist für Deine Kalorienbilanz, da Du ja mehr verbrauchen solltest, als Du zu Dir nimmst. Zum anderen verbrauchst Du auch im Ruhemodus mehr Kalorine, wenn Du mehr Muskelmasse besitzt. Also Sport machen und Muskeln aufbauen.
  2. Nicht zu viel Essen - Du solltest weniger Kalorien zu Dir nehmen, als Du verbrauchst, so nimmst Du ab. Allerdings nun nicht anfangen mit hungern. Mit hungern wirst Du Heißhungerattacken bekommen (was zum Jojo-Effekt führt) und Dein Sportpenzum wird nix bringen, weil Du Muskeln abbaust, wenn Dir Energie fehlt (was auch wieder zum Jojo-Effekt führt). Statt dessen Punkt 3 beachten.
  3. Richtig Essen - Um nicht zu viele Kalorine zu Dir zu nehmen, aber Deinen Körper dennoch mit allem zu versorgen, was er braucht, kommt es darauf an, was Du isst. Also Finger weg von Fertigessen und Süßkram: Zu viel Fett und zu viel Zucker. Verzichte auf Softdrinks und Säfte. Statt dessen hochertige Kohlehydrate (Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Gemüse!!!! Such Dir welches, das Dir schmeckt), Eiweiß (Milchprodukte aber möglichst fettarm, mageres Geflügelfleisch, Fisch, EIer), gesunde Fette (Pflanzenöle zum Kochen, Nüsse, Samen). Das macht lang anhaltend satt, hilft Muskelmasse aufzubauen und verhindert Heißhunger.

Wenn Du mehr dazu wissen möchtest, schau hier: http://foodforfitness.de/gesunde-rezepte/

Antwort
von MsCaroline, 29

Das kommt eigentlich immer ganz darauf an wie du abnimmst. Ich wollte auch schon oft abnehmen und hab das erst so gemacht dass ich so gut wie gar nichts mehr gegessen hab und dann hab ich in einer woche 5kg abgenommen ABER alle meinten immer so zu mir wenn du so abnimmst fällst du in den Jojo-Effekt rein aber davon wollte ich natürlich nichts hören! Aber ob dus glaubst oder nicht ist genau das passiert...und ich habe schon so viele methoden prbiert z.b. auch diätdrinks (hat null geholfen weil ich damit nicht annähernd meine drei mahlzeiten am tag ersetzen konnte) und keine ahnung was noch aber die einzige und beste möglichkeit ist immernoch: Möglichst keine süßigkeiten und VIEL SPORT man kann sich ja immer noch vollstopfen und erst langsam anfangen nicht mer soooo viel zu essen aber wenn man sich schon vollstopft dann mit kalorienarmen und gesunden dingen (wie zum beispiel: gekochtes Gemüse oder so) aber immer nur drei mal am tag und keine zwischendrin reinschübe... auch nicht während du irgendetwas anderes machst (tv etc.) weil dann bemerkst du gar nicht wie viel du eigentlich isst. Und wenn du neben dem guten essen auch noch Sport treibst dann wirst du erstens noch schneller und effektiver abnehmen weil du dann nicht erst an den muskeln abnimmst sonder am fett und dabei noch muskeln aufbaust! außerdem ist das auch der schnellste weg eine straffere Haut zu bekommen!!! 

Ich versuche mich auch gerade daran und das ist eigentlich die beste methode und gut und auch langanhaltend abzunehmen Also dann viel Glück :)

Antwort
von Gerrit2013, 40

Du musst viel Sport machen und mehr kcal verbrennen als du zu dir nimmst.
Darüber gibt es viele YouTube Videos oder Infos im Interner.
30kg? Hm denke schon so 3-4 Monate
Je nach dem wie viel Mühe du dir gibst

Kommentar von turnmami ,

30 Kilo in 3-4 Monaten ist NIEMALS machbar auf nachhaltige Weise!

Kommentar von Gerrit2013 ,

naja bei the biggest looser oder so gibt es so Daten schon oft. wie gesagt wenn man sich richtig ins Zeug legt geht das. nen kcal defizit sollte man auch haben

Kommentar von Wannabesomeone ,

wir reden hier von Nachhaltigkeit (und gesundheit) natürlich ist es möglich, aber keinesfalls gesund.

Kommentar von Gerrit2013 ,

Nein vorallem nicht für die Haut

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 9

Wie groß und wie schwer bist du denn?

Antwort
von heidemarie510, 31

Fang bitte nicht mit diesem Mist (yokebe) an! Du brauchst eine gesunde ausgewogene Ernährung mit Obst, Gemüse und Ballaststoffen, nicht diesen künstlichen Pulverfraß! Ich finde die sehr bewährte BRIGITTE-Diät, 1000 Kalorien pro Tag, am besten. Informiere Dich doch auch mal bei Deiner/Eurer Krankenversicherung!

Es ist immer besser, über einen längeren Zeitraum so viel an Gewicht abzunehmen, denn dann ist die Chance am größten, dass Du Dir einen gesunden und bewussten Ernährungsstil angewöhnst und den auch beibehältst. Denke auch an Bewegung und etwas Sport!

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg!

Kommentar von Wannabesomeone ,

1000 Kalorien am Tag reichen nicht einmal aus, um bei den meisten Menschen (besonders, wenn sie schon stämmig sind) den grundbedarf zu decken... Viel zu wenig.

Antwort
von tigi5432, 44

Du solltest auf keinen Fall ein abnehmmittel oder Tabletten nehmen da dann der Jojo efeckt kommen kann und du dann vielleicht noch mehr Gewicht hast wie du jz schon hast glaub an dich du wirst es schaffen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten