3.000 Euro durch Betrug verloren oder nur verliehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Prinipiell können deine Elter, so lange du nicht Volljährig bist, über dein vermögen verfügen.

Auch können sie ihr Vermögen verwenden wie sie wollen.

Da kannst du gar nichts machen, es sei denn die Eltern wären unzurechnungsfähig und müssten unter Vormundschaft gestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
20.09.2016, 20:38

Nein, das können sie NICHT. Also nicht an die seltsame Onkelfreundin verschenken.

Es ist nur so, dass man gewöhnlich die eigenen Eltern nicht verklagt. Aber man darf es natürlich, wegen Veruntreuung des Vermögens. 

0

Ohje, ich glaube, dass es Lug und Betrug war und das Geld weg ist. Deine Eltern können zumindest eine Anzeige machen, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie gefunden wird.
Schade, dass immer wieder dieser Trick immer noch funktioniert, obwohl in den Medien immer wieder davon berichtet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommen die 3k von deinem Konto runter ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Army12
20.09.2016, 20:10

Meine Mutter hat es ihnen gegeben

0

Warum wartest Du so lange  vieleicht  war das Geld ja noch da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na da hättest du auch dem nigerianischen Prinzen bei seinem Erbe helfen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?