30-Jährige fühlt sich sexuell angezogen zu einem 70-jährigen Mann. Ist das normal, was meint ihr?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

40 jahre unterschied, ist schon etwas fragwürdig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na ja, wenn es sich bei der 30-Jährigen um Dich handelt, wirst Du es wohl besser wissen, ob sie sich wirklich "sexuell angezogen" fühlt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas kann gehen wenn es passt why not? Jede/r so wie er/sie meint und ja es kann passieren...

LG

Phoenix12215

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann passieren. Nicht ungewöhnlich, wenn das Beuteschema stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ein bisschen seltsam finde ich das schon, wenn sich eine 30-Jährige von einem 70-Jährigen angezogen fühlt. Unnormal ist das zwar nicht, aber komisch ist das schon (meine Meinung). 

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und wo ist jetzt die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabinefraegt
12.11.2015, 15:40

Ob das normal ist

0

Tja nun, wo die Liebe halt hinfällt!

Wenn sie glücklich ist ...

Sollte sie hingegen nicht nur auf diesen einen, bestimmt (zumindest für sie) tollen Mann stehen, sondern generell ausschließlich oder zumindest überwiegend auf diese Altersgruppe, dann ist sie "gerontophil".

Aber: In der Sexualität gibt es kein "normal". Was gefällt und niemanden schadet, ist auch okay. Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut sie das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marzia7
12.11.2015, 15:27

wohl eher darf sie das?^^

0

Jaa..., schön für sie :) oder ihn^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung