Frage von R1986,

3 Wochen nach Arthroskopie ist mein Knie immer noch geschwollen und schmerzt

Hallo. Folgender Sachverhalt: Bei mir wurde vor gut drei Wochen eine Arthroskopie am Knie durchgeführt. Der Innenmeniskus war eingerissen und dieser wurde teilentfernt. Er ist nicht genäht worden. Es wurde nur das Stück weggenommen welches eingerissen war. Hatte jetzt 6x Krankengymnastik, mein Knie ist aber immer noch sehr geschwollen und es schmerzt auch noch von der Wärme her ist das Knie zwar ein bisschen wärmer als das andere aber nicht übermäßig. Mein Physiotherapeutin gab mir keine genaue Auskunft wie es nun weiter gehen sollte. Bin jetzt etwas ratlos ob ich nochmal zum Arzt gehen sollte oder nicht. Wenn ich mein länger ruhig halte bekomme ich höllische Schmerzen welche dann wieder weggehen wenn ich mich etwas bewege genauso wache ich nachts sehr oft auf durch die Schmerzen. Ansonsten beim normalen gehen schmerzt es nicht vielleicht ein klein weinig abbiegen kann ich das Knie nicht ganz es kommt dann so ein sehr starkes Spannungsgefühl und dann geht es nicht mehr weiter. Das Knie ist auch nicht gerötet. Könnte mir jemand weiterhelfen ob dies so normal ist, oder ob ich doch nochmal zum Arzt gehen sollte.

Antwort von inselgnuh,

hallo Doreen, in welcher Klinik bzw. Werkstatt wurdest du so inkompetent behandelt? LG Michael

Antwort von LiebeltDoreen,

Folgendes! Geh so schnell wie möglich zu deinem behandelden Arzt und verlange noch mal eine Überweisung zum MRT,um auf jeden Fall auf Nummer sicher zu gehn. Grund: Ich hatte im Oktober 08 meine 1.Arthroskopie ,Innen,-u.Außenmeniskus mehrfach gerissen,haben alles angeblich geglättet. Problem wie du danach,Schwellung und hölliche Schmerzen,sodas ich einfach wieder dort hinrücken mußte.Nach nochmaligen MRT,der Schaden war noch größer wie beim ersten Mal(wieder viele Risse).Natürlich glei 2.Arthroskopie(Anfang Dezember) in der Hoffnung das es dann klappte,aber leider keine Besserung,das gleiche wie vorher. Nun gehe ich kommenden Dienstag in eine andere Klinik,die wollen nun probieren es nun endlich ma hinzubekommen,weil nun der Außenmeniskus ganz abgerissen ist und mittlerweile auch der Knorpel mit abgenutzt ist.Falls du noch Fragen haben solltest,steh ich gern zur Verfügung.LG Doreen

Kommentar von R1986,

Hallo Doreen,

danke für den Rat. Naja die Schmerzen sind bei mir nicht so groß es schmerzt eben nur beim Treppensteigen, knien was ja sowieso fast nicht geht und wenn ich mein Bein längere Zeit still halte. Ich werde jetzt einfach mal beim Arzt anrufen und fragen ob er es für nötig hält nochmals zu kommen.

Kommentar von R1986,

Hallo, hab heute bei meinem Arzt angerufen, die Sprechstundenhilfe sagte ich müsse da schon nochmal vorbeikommen. Habe jetzt morgen einen Termin. Was könnte denn der Grund dafür sein, dass es noch immer geschwollen ist und ein wenig schmerzt? Heute sind es nun 4 Wochen seit ich operiert worden bin. Kann mir jemand weiterhelfen??

Antwort von KerstinLisa,

geh auf jeden fall noch mal zum arzt und versuch es mal mit kühlen.

Kommentar von R1986,

Super danke für die schnellen Antworten. Kühlen und hochlagern hab ich schon alles gemacht. Ich wollte eigentlich nicht zum arzt. Kann es sein dass dies auch so wieder vergeht? Oder glaubt ihr nicht dass es nach drei Wochen normal ist so eine Schwellung und so zu haben?

Kommentar von KerstinLisa,

nein,glaub ich auf keinen fall.hat sich sicher entzündet.ich wäre da vorsichtig.

Antwort von buebue,

nicht normal arzt erzählen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten