3 weibliche Meerschweinchen halten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst dir ein 3. Weibchen dazuhielten. Ich empfehle dir außerdem einen erfahrenen Kastrat (männlich) einziehen zu lassen damit es Zickereien gibt. Wäre dann auch ein normales Rudel.
Vorausgesetzt du hast genügend Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
19.11.2016, 09:50

Sorry damit es eben KEINE Zickereien gibt 😂

0

Hallo Visconialida,

ich würde dir aus mehreren Gründne raten, als drittes Schweinchen einen kastrierten Bock dazu zu holen.

Das sehr dominante Verhalten deines 3-jährigen Weibchens könnte eine Folge davon sein, dass momentan kein Kastrat da ist. Bei Meerschweinchen hat in einem Rudel der Bock die Chefrolle. Anders, als bei anderen Tierarten, ist das Männchen tatsächlich der, der in der Gruppe das Sagen hat. Ist in dem Rudel kein Bock, ist ein Weibchen dazu gezwungen diese Rolle zu übernehmen. Irgendwer muss ja Chef sein.

Viele Weibchen sind aber mit dieser Rolle überfordert und werden soagr aggressiv anderen Weibchen gegenüber. Ein dominanter Kastrat kann hier Abhilfe schaffen.

Ein drittes Schweinchen verändert die Gruppendynamik. Dreiergruppen bei reiner Weibchenhaltung können gut gehen, müssen sie aber nicht. Es kann auch zu ständigen Konflikten und Gerangel führen. Auch hier kann dann ein dominanter Kastrat helfen, aber dann hättest du vier Schweinchen. Und da ist dann die Frage, ob du das möchtest und den Platz hast.

Und wenn dein älteres Weibchen schon bei der Zusammenführung mit der 7-Monatigen Stress gemacht hat, obwohl sie zu dem Zeitpunkt allein war, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie auch ein weiteres Schweinchen nicht so einfach akzeptiert. Oder zwischen den beiden entstehen durch das neue Schweinchen wieder Konflikte. Wenn du ein Baby holst, kann es passieren, dass die beiden sich um das Baby streiten. Das kann sogar zu ernsthaften Kämpfen führen.

Auch wenn man einen gestandenen Kastraten nicht im Baby-Alter bekommt und er damit vielleicht weniger "niedlich" ist, würde ich an deiner Stelle einen Kastraten dazu holen.

Viele Grüße

Saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
19.11.2016, 09:49

Im Grunde magst du recht haben, aber bei uns ist der kastrat an 2. stelle weil er die Chefin nicht geknackt kriegt. Und das schon seit 8 Monaten

0