3 Typen belästigen mich im Bus, was tun?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

110 Wählen / Bei der Polizei um Hilfe fragen 85%
Den Eltern bescheid geben 14%
Den Busfahrer bescheid geben 0%
Der Schulleitung bescheid geben 0%

15 Antworten

110 Wählen / Bei der Polizei um Hilfe fragen

Ich würde durchaus die Polizei rufen. Das ist ja Belästigung.

 Oder auch laut rufen, einer der anderen Fahrgäste möge die Polizei rufen, falls sie dir das Handy wegnehmen wollen (weiterer Punkt bei einer Anzeige!). 

Man glaubt oft, gerade als Teenager, dass man sich alles Mögliche gefallen lassen muss, weil man es noch nicht als echtes Verbrechen versteht. Aber dem ist oft nicht so!

Ggf. sprich mal mit dem Busfahrer, bevor die Typen einsteigen oder nachdem sie ausgestiegen sind, und bitte darum, dass er die Polizei ruft, wenn das noch einmal vorkommt und du laut darum bittest (damit er weiß, dass das dann kein Scherz unter Schülern ist). Normalerweise sind Busfahrer bei so etwas durchaus kooperativ.

Aber ja, der Schulleitung und den Eltern würde ich das auch melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tasha
03.09.2016, 00:37

PS

Grundsätzlich ist für so eine Situation ein Selbstverteidigungskurs nicht schlecht, damit man in eben solchen Situationen nicht ganz so hilflos dasteht. Grundsätzlicher Tipp: Menschen direkt mit Auftrag ansprechen, also "Sie da in der blauen Jacke, gehen Sie bitte zum Busfahrer und sagen Sie, er soll die Polizei rufen!" oder "Sie da, in der blauen Jacke, helfen Sie mir bitte, der Typ macht Xyz!" Oft finden sich dann doch Leute, die eingreifen, wenn auch nicht immer die Angesprochenen. Viele machen erst mal nichts, weil sie glauben, es handelt sich um einen Scherz unter Freunden bzw. nicht sicher sind, ob das eine erste Situation ist und ob es gut ist, wenn sie sich einmischen. Wenn man sie direkt dazu auffordert, werden mehr Leute aktiv als wenn man einfach abwartet.

2

1. würde ich in der Nähe des Busfahrers bleiben. 2. wenn das nicht aufhört, lass dich von der Polizei beraten. Evtl kann einer im zivil mal mitfahren umd sich dad Früchtchen vornehmen. Wenn sie auf deiner Schule sind die Schule einschalten. Wenn nicht dag es deinen Eltern, die können sich auch an die Schule von denen wenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschwerde dich beim Busbetreiber (Busgesellschaft), wenn der Busfahrer (ist es immer der gleiche) da nichts macht. Der Busfahre hat die Störenfriede an der nächsten Haltestelle rauszuschmeissen; er kann auch über den Funk die Polizei verständigen.

Sag es in der Schule, wenn es Schüler deiner Schule sind.

Es gibt Vertrauenlehren in der Schule, die dir helfen können.

Sag es auch in der Schule, wenn es Schüler einer anderen Schule sind.

Bist nur du das Opfer oder machen die das auch bei anderen?

Was machen die 80 anderen passagiere, wenn du um Hilfe schreist und nicht Mehr aufhörst? - rufe "Feuer, Feuer", manchmal hilft das besser!

Sind da nur kleine Kinder drin oder auch mal Erwachsene? Wende dich an die. Sprich sie personlich an und bitte um Hilfe.

Es kann nicht sein, dass da immer drei rumschreien können und niemand macht was, drängle dich vor zum Busfahre und sag, dass die drei dich wieder belästigen.

Wenn du immer auf der geleich Linie zur gleichen Urhzeit an de haltestelle bist, lass doch mal die Polizei dort warten, die sich die drei "zur Brust" nehmen können. "Gefährungsansprache" nennt man das. Das hat noch nichts mit Anzeige zu tun...

Es gibt auch "Streitschlichter", die solches Verhalten im Bus unterbinden könnten, frag mal bei dem Busbetreiber nach.

Das klauen von deinem Getränk ist Diebstahl. Anzeige...

Deine Eltern werden dich sicher bei allem, was du tust unterstützen. Wenn nicht, ruf beim Jugendamt an. (Evtl. kann da auch mal ein Jugendamtsmitarbeiter mitfahren, der mit denen mal ein ernstes Wörtchen reden kann...)

Solange die Belästigungen nicht aufhören, verlange Dein Beförderungsentgelt zurück.

Wenn das "Hör damit auf, das ist kein Spaß, ich mag das nicht" nicht hilft, das Weggehen, notfalls drängle dich einfach bis zum Busfahrer durch, ich bin bestohlen worden - rufen Sie die Polizei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Typ bist, der den mal endlich die Leviten liest (auch mit Gewalt, denn solche Bastarde haben es nicht anders verdient), würde ich auf jeden Fall die Polizei rufen und versuchen die hart anzupacken, damit die nicht wegrennen können ... Zumindest versuchst du nur einen festzuhalten....Du musst dann dem Polizisten den genauen Standort übermitteln (vllt. übernächste Haltestelle) und an der besagten Haltestelle aussteigen. Bist du denn kleiner als die oder wieso nerven die dich? Ich wurde eine Zeit lang von kleinen 8.Klässlern mit Klingelstreichen um 6 Uhr morgens genervt (musste aber selber zur Schule) ... Ein mal, zwei Mal, drei Mal und ich hab die immer nur verwarnt und beim 5 Mal hab ich dem eine vorm Latz gehauen, der hat es dann nie wieder gemacht... Gut, die haben mich angezeigt, aber im Endeffekt ist nix passiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Polizei verständigen. (Oder mal damit drohen)
Körperverletzung, Sachbeschädigung und einer Drohung....
Und auch zu Hause etwas sagen, sowie andere Leute im Bus um Hilfe beten, die lassen ganz schnell nach..

Viel Glück
Lg Nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Lehrer informieren , und Eltern informieren lassen . 1

2 Wenn das nicht funktioniert 110 und übernächste Haltestelle sowie Buslinie angeben . 

Es gibt immer wieder Menschen die sind echt komplett Behi*******rt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du dich nicht irgendwie nach vorne setzen, wo die nicht sind? Ansonsten könntest Du das Ganze auch mit dem Handy aufnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
110 Wählen / Bei der Polizei um Hilfe fragen
  1. Diebstahl 
  2. Sachbeschädigung
  3. Auch wenn es ein Kamm ist (Und ihr nicht wusstet oder euch es nicht gezeigt hat das es ein Kamm war) ist es trotzdem eine Bedrohung. Ich kann auch nicht mit einer Softair in die Bank rennen, und auf Leute zielen.

Ich würde die Polizei bescheid geben und andere Zeugen im Bus aufsuchen z.b. Freundinnen oder Freunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
110 Wählen / Bei der Polizei um Hilfe fragen

Ich würde damit zu Polizei gehen und den sagen was Sache ist. Die werden dir schon sagen was du dann machen kannst. 



Wenn du bei der Polizei wahrst, kannst du zu deinem Schulleiter gehen und ihm das Berichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasNudelMonster
03.09.2016, 00:29

Das Kommi ist jetzt unwichtig 

0
Den Eltern bescheid geben

Sag es deinen Eltern, das ist das Beste. 

1. Sie werden dir sagen wie du damit umgehst und dir weiter helfen 

2. Sie würden es so und so irgendwann erfahren

Ich glaube nicht das Eltern einfach so aktzeptieren würden und alles auf sich beruhren alsen würden

Ich finde du soltest zu Ihnen gehen und mit Ihnen reden.

Schließlich geben Eltern die besten Ratschläge und sie würden auch sofort etwas dagegen tuhn und nicht irgendwan, wann es halt passt wie bei der Schule oder dem Bussfahrer.

ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vorsichtig dazu raten dem Anführer der dreien ordentlich auf die Nase zu hauen, dumm nur wenn er dann 40 Cousins hätte, die er dann das nächste Mal dabei hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
110 Wählen / Bei der Polizei um Hilfe fragen

Polizei - Anzeige. Allein der Besitz des Butterfly ist verboten. Das führen sowieso ;-) Dafür gibts schon mal auf den Deckel.

Schulleitung informieren.

Den Busfahrer nerven bis er was tut.

Eltern informieren.

Zu guter letzt wenn das alles nix hilft einfach ruhig mal in die Fresse Boxen. Das lehrt die Respekt.

Ich würde in der Schule auch immer gehänselt. Als ich dann eines Tages mal meine Faust in das Gesicht von einem gegraben hatte war dan Ruhe. Seitdem wurde ich respektiert ;-)

Auch wenn ich eigentlich gegen Gewalt bis MANCHMAL kann nur das helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mein Kind oder mein Geschwisterchen wärst würde ich einmal mit zur Bushaltestelle kommen. Die packen dich danach nie wieder an.

Also ich würde es deinen Eltern sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
110 Wählen / Bei der Polizei um Hilfe fragen

Sag ihnen Klipp und Klar am besten so laut das es jeder im Buss hört das du das nicht willst und sie SOFORT aufhören sollen ansonsten möglichst weit wegsetzen und wenn alles nicht hilft ist 110 die richtige Adresse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
110 Wählen / Bei der Polizei um Hilfe fragen

Natürlich würde ich zuerst einmal den Busfahrer verständigen, doch wenn der nichts unternimmt (hallo?! Welcher Fahrer lässt sich so etwas gefallen?😳) hilft wirklich nur noch die Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung