3 Tage nur morgens ...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spätestens am dritten Tag hättest du vermutlich gar keine Kraft mehr für den Sport. Vergiss das mal ganz schnell wieder. So nimmt man nicht ab, und schon gar nicht gesund.

Wenn du wirklich übergewichtig bist (und nur dann solltest du tatsächlich abnehmen!), dann achte einfach auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung, bei der du auch satt wirst. Dann hast du auch genügend Energie, um Sport zu treiben. Wenn du nicht übergewichtig bist, dann solltest du gar nicht abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

In 3 Tagen verliert man vielleicht ein paar Gramm Fett, mehr nicht. Zudem kommt das, was du in der kurzen Zeit verlierst, auch sicherlich wieder drauf, wenn du danach wieder normal ist.

Oder es verändert sich in den 3 Tagen und auch danach absolut gar nichts.

Ich möchte außerdem darauf hinweisen, dass es wahrscheinlich eine absolute Qual für ein sehr geringes bis gar kein Ergebnis sein würde. Nach einer kleinen Mahlzeit am Morgen stellt sich spätestens am Nachmittag das Hungergefühl ein und wenn du dann am Abend auch noch Sport treibst, gehst du wahrscheinlich mit Bauchschmerzen ins Bett. Jeden weiteren Tag wird es schlimmer, ganz zu schweigen davon, auch gefährlicher, da man beim Sport schnell mal zusammenbricht.

Besser wäre es, deine normalen Mahlzeiten zu dir zu nehmen, nur die Menge jeder Mahlzeit ein wenig(!) zu reduzieren. Dann den Sport zusätzlich machen und es werden sich Ergebnisse sehen lassen. Allerdings brauchst du schon Geduld, zudem sollte so eine Veränderung dauerhaft sein, um das Gewicht auch halten zu können.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das bringt nichts. 1. etwas drei Tage zu machen ist total unnötig. 2. solltest du 3 mal am Tag oder all 4 Stunden essen. Somit wird der Stoffwechsel angeregt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung