Frage von Riesenmopsfan, 20

3 Tage nach Motorradunfall Kopfschmerzen?

Hallo, wie bereits letzens berichtet, hatte ich einen Motorradunfall. Ich habe euren Rat dann befolgt und ging zu meinem Hausarzt der zusätzlich Rettungsarzt ist. Ich habe ihm alles erzählt und er hat mich untersucht (er hat meinen Rücken, Nacken abgetastet und meine Lunge abgehört. ...) Nun leide ich seit knapp 2 Tagen an Kopfschmerzen. Sie sind nicht all zu schlimm an Schwindel und zusätzlich an piepsen im Ohr. Jedoch hatte ich das auch schon mal vor dem Unfall und jetzt ist es halt wieder aufgetreten ... Ich mach mir nun sorgen das der Arzt womöglich was übersehn hat da er meine Augen und so nicht kontrolliert hat und ich gelesen habe, dass Ärzte das tun um Kopfverletztungen und so festzustellen.

Kann mir da vielleicht  jemand weiterhelfen?? Hat mit sowas vielleicht einer Erfahrung von euch??? Lg Riesenmopsfan

Antwort
von Biberchen, 7

drei Tage sind ein sehr kurzer Zeitraum, ich würde noch warten und in 14 Tagen etwa erneut zum Hausarzt gehen und mal auf eine CT Untersuchung ansprechen wenn es nicht besser geworden ist.

Kommentar von Riesenmopsfan ,

Ja hatte ich auch vor nur das Problem ist mal einen Termin zu bekommen dauert echt lange ...

Aber ist eine schlimmere Kopfverletzung überhaupt möglich mit Helm??

Antwort
von Chris0tina, 8

Orthopäde oder Neurologe wäre nicht schlecht. Kann ja auch sein, dass dabei ein Nerv eingeklemmt wurde.

Antwort
von Zahltag, 13

Ich würde mal zum Orthopäden gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten