Frage von sims3hilfreich, 82

3 Tage Klassenfahrt...?

Meine Tochter (10j) fährt mit ihrer Klasse ins Waldviertel (Österreich) doch sie hatte/hat durchfall es wurde in den letzten tagen schon besser nur weiß ich nicht ob ich sie jetzt mitschicken soll oder zuhause lassen soll. Bitte ernste antworten.Danke LG Manuel            

PS: die kinder haben danach auch einen Test darüber.

Antwort
von DaniSahnee, 46

Ich wurde sie mit fahren lassen.
Sie können ja der Lehrerin die mitfährt bescheid sagen das ihre Tochter etwas Durchfall hat.
Dort gibt es ja auch Toiletten.
Wenn ihre Tochter nicht mitkommt, brauchen Sie eine Bescheinigung von einen Arzt.
Aber eine Klassenfahrt ist wichtig (meiner Meinung nach), da die Klasse sich besser kennenlernt und man mehr zusammen schweißt.

Antwort
von Jacki1711, 36

Ich würde aus der Apotheke so Hefetabletten kaufen (weiß den namen nicht mehr genau) die helfen sehr schnell und gut. Würd ich ihr mitgeben.

Antwort
von ichliebedich16k, 30

Ich würde ihr Kind mitschicken wenn es nur Durchfall ist was sie hat , denn da gibts in der Apotheke verschiedenste Sachen die sehr schnell dagegen helfen , außer ihr Kind hat noch Fieber , Erbrechen oder sonstiges , dann würde ich ihr kind lieber nicht mitschicken , jedoch ist das ganz alleine ihre entscheidung

Kommentar von porschechris ,

"Nur Durchfall"? Schon mal daran gedacht, dass die Mitschüler dadurch infiziert werden können? Bei durchfall sollte man auf jeden Fall Zuhause bleiben und krank geschrieben werden. Das ist im späteren Berufsleben genau so. Infektionen sollten bei sich selbst gestoppt werden und nicht noch weiter und immer wieder verbreitet werden!

Antwort
von sims3hilfreich, 22

Naja wir haben schon so ein Mittel das man in ein Getränk einrührt bekommen : Antibiophilus das die Darmflora wieder in schwung bringt

Antwort
von 420haze420, 24

Wie stark ist der Durchfall denn noch ?
Wenn ich so zurück denke an unsere klassenfahrten die waren immer sehr toll und lustig und vorallem war es auch mal schön quasi erwachsen zu sein ohne die Eltern weg fahren das ist ein wichtiger Schritt ... es kommt aber wirklich darauf an wie es der kleinen geht ?

Antwort
von 1Judith2003, 25

Es kommt darauf an...wenn es nur durchfall ist, würde ich sie mit schicken

wenn mehr als Durchfall war (Erbrechen,..) würde ich sie zuhause lassen

dies aber ist ganz ihre Entscheidung

Kommentar von porschechris ,

"Nur Durchfall"? Schon mal daran gedacht, dass die Mitschüler dadurch infiziert werden können? Bei durchfall sollte man auf jeden Fall Zuhause bleiben und krank geschrieben werden. Das ist im späteren Berufsleben genau so. Infektionen sollten bei sich selbst gestoppt werden und nicht noch weiter und immer wieder verbreitet werden!

Antwort
von porschechris, 26

Wenn das Mädchen an Magenproblemen leidet, wird sie ihre Mitschüler infizieren. Es ist also unverantwortlich das kleine Kind auf die Klassenfahrt zu schicken, solange sie nicht gesund ist.

Kommentar von porschechris ,

Infektionen verbreiten sich ständig wenn man die Verbreitung nicht bei sich slebst stoppt! ! !

Antwort
von Ramonaralf, 16

Besprechen sie doch nochmal mit ihrem Hausarzt was er davon hält. Ob ihre Tochter mitfahren kann oder nicht. Der weiß es besser. L.g

Antwort
von sims3hilfreich, 2

Bitte KEINE Antworten mehr !!!! ES IST SCHON VERGANGEN !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten