3 Tabletten Grippostad auf einmal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kenne mich mit speziell diesem Medikament/Antibiotikum nicht aus, aber normalerweise ist Nachholen durch mehrfache Einnahme nicht gut. Fang lieber jetzt an es richtig einzunehmen.
gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuno33
22.11.2015, 23:22

Grippostad ist kein Antibiotikum sondern ein aus meiner Sicht problematisches Pseudomedikament. Antibiotika bekämpfen Bakterien. Bei Gripe und Erkältung handelt es sich um Virusinfektionen, die durch Antibiotika nicht beeinflusst werden können.

0

Nein , das soll man nicht - näheres steht im Beipackzettel - aufmerksam lesen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da dort Paracetamol enthalten ist, was schnell zu toxisch en oder gar lebensgefährlichen Überdosierung führen kann, auf keinen Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! nicht machen!! von den Tabletten muss man nicht 2 3 mal am Tag nehmen. Das ist eigentlich die maximale Anzahl die man nehmen soll. wenn es dir noch nicht so schlecht geht dann musst du auch keine 2 nehmen 3 mal am tag. 

also bitte nicht machen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuno33
22.11.2015, 23:25

Spare Dein Geld, es ist eine merkwürdige ombination wild zusammengewürfelter Arzneistoffe.

0

Medikamenteneinnahmen nachzuholen ist eine ganz schlechte Idee. Normalerweise steht in der Packungsbeilage immer, dass man das nicht machen soll, sondern die normale Menge einnehmen soll, wenn es wieder dran ist. In deinem Fall wären das jetzt zwei Tabletten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grippostad ist ein "Scheinmedikament". Eine Grippe kann es nicht bekämpfen.

Zitat: "1 Hartkapsel enthält 200 mg Paracetamol, 150 mg Ascorbinsäure, 25 mg Coffein und 2,5 mg Chlorphenaminmaleat."

Keine dieser Substanzen ist geeignet eine Grippe zum Stillstand zu bringen. Ascorbinsäure (=Vitamin C) und Coffein sind absolut albern, um bei Grippe etwas ausrichten zu können. Paracetamol wirkt fiebersenkend, allerdings sollte man dann lieber gleich 500 mg nehmen, um Kopfschmerzen zu bekämpfen oder unnötigerweise Fieber zu senken. Chlorphenaminmaleat ist ein uraltes Antiallergikum. Grippe ist aber keine Allergie. Also aus meiner Sicht: nicht zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?