Frage von bluestar23, 447

3 Schwangerschaftstest gemacht, alle 3 postitiv- was jetzt, nach dieser Silvesternacht?

Hallo, wie in der Frage schon steht, sind alle drei Tests, die ich in der Apotheke geholt habe, positiv. Meinen Termin beim Frauenarzt habe ich Freitag..

Mein Freund und ich haben schon einen Kinderwunsch, ich bin aber momentan bisschen durcheinander, weil ich das (noch) nicht glauben kann, da meine Chancen laut Frauenarzt nicht optimal waren, dass ich schwanger werden kann.

Ich hatte Anfang Dezember Magen- Darm Grippe mit unerwünschten Begleiterscheinungen. (.......) Ich habe zu Silvester mit meinem Freund 2 Flaschen Sekt getrunken gemeinsam und 2 selbstgemixte Cocktails. Jetzt habe ich Angst, dass das geschadet hat... Ich hatte nie Anzeichen für eine Schwangerschaft, denn ich dachte mir bei der Magen-Darm Grippe ja auch nichts, da war ich nur beim Hausarzt und hab etwas zum einnehmen verschrieben bekommen.

Nächster Punkt ist, ich hab Angst es meinen Eltern zu sagen, weil ich nicht weiss, wie sie reagieren würden. Ich bin zwar bald 27, und bereit für ein Kind, sonst hätte ich keinen Kinderwunsch. Aber ich hab bisschen Angst, es zu sagen. Sollte ich noch bis zum Frauenarzt Termin warten und danach mit meinen Eltern das besprechen? Wie mach ich das denn am besten? Ich bin furchtbar nervös und mache mir mehr Sorgen, dass ich meinem Kind geschadet hab zu Silvester. Ist das berechtigt?

Bitte keine Vorwürfe, ich mache mir selbst schon genug.. Danke fürs lesen und die Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aquilaya, 296

Gratuliere zu deinem Baby. 😊 

Ich hatte beim ersten Kind auch Angst es meinen Eltern zu sagen. Meine Mutter war erst gar nicht begeistert (ich war 22) aber jetzt liebt sie meine Tochter abgöttisch. Deshalb, keine Angst haben. Du bist alt genug. 

Sagen sollte man es erst wenn die ersten drei Monate um sind. Das ist die kritische Zeit. Auch meine Freundinnen haben diese Zeit abgewartet. 

Selbst wenn du zu Silvester was getrunken hast, dein Baby ist bestimmt gesund. Nur solltest du dich jetzt von Alkohol, Zigaretten und allem Schädlichen distanzieren. Zusätzlich informiere dich bitte, was du nicht mehr essen darfst. Bitte auch nicht mehr schwer heben. 

So. Und jetzt genieße deine erste Schwangerschaft. Es ist alles wunderbar spannend. Du wirst schon sehen. 

Alles Liebe 

Kommentar von bluestar23 ,

Vielen Dank für die lieben Worte. :)

Kommentar von Aquilaya ,

Sehr gerne. 😊 

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte fĂŒr Schwangerschaft & schwanger, 220

Erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Gut, dass du dir Gedanken machst, denn Alkohol sollte in der Schwangerschaft überhaupt nicht zu sich genommen werden, da er Hauptursache für Fehlbildungen ist. Wurde in den ersten vier Wochen viel Alkohol getrunken (wie in deinem Fall ohne Wissen um die Schwangerschaft) hat man später Angst, es könnte eine Schädigung eingetreten sein.

Aber sei unbesorgt, denn die ersten Wochen der Schwangerschaft verlaufen nach dem Alles-oder-nichts-Prinzip, das heißt entweder ist dieStörung gravierend und es kommt zu einer Fehlgeburt. Oder die Störung ist nicht letal und geschädigte Zellen können noch ohne Funktionsverlust durch andere Zellen im embryonalen Zellverband ersetzt werden. Der Embryo kann sich dann ganz normal weiterentwickeln. Das liegt daran, dass die Zellen in diesem Stadium noch nicht auf ihre spätere Funktion festgelegt sind.

Wahrscheinlich werden sich deine Eltern freuen, endlich Großeltern zu werden und warten schon auf eine entsprechende Nachricht. Nur Mut!

Alles Gute für dich!

Antwort
von Irgendwerxyz, 169

Hi, da das Kind ganz am Anfang noch nicht mit Deinem Blutkreislauf verbunden ist, hat es nichts ab bekommen. Am Anfang gilt das Alles oder Nichts Prinzip bei Alkohol, starker Anstrengung usw. HĂ€tte der Alkohol geschadet, hĂ€ttest Du ganz normal Deine Periode bekommen. Jetzt solltest Du natĂŒrlich nichts mehr trinken und auch nicht rauchen, falls Du das machst.

Dass Du unsicher bist es Deinen Eltern zu sagen kann ich verstehen. Ein Kind zu bekommen ist eine große Sache. Du musst es jetzt aber auch noch gar nicht sagen. Geh zum Arzt und lass erstmal gucken wie es aussieht und dann entscheide so wie Du Lust hast, ob Du es erzĂ€hlen magst. Am Anfang kann eher nochmal was schief gehen. Auch völlig unabhĂ€ngig von Alkohol. Darum wĂŒrde ich Dir empfehlen Dich erstmal mit Deinem Partner und vielleicht einer Freundin darĂŒber zu freuen und es den Eltern zu erzĂ€hlen wenn das Herz schon schlĂ€gt und alles gut aussieht. Vielleicht ĂŒberlegst Du Dir ja eine schöne Möglichkeit es zu verkĂŒnden? Wenn Du ein Ultraschallbild mit dem kleinen GummibĂ€rchen hast, werden sich deine Eltern schon schnell in das kleine Wesen verlieben und sich freuen können.

LG und alles Gute fĂŒr die Schwangerschaft.

Antwort
von Kursonne, 52

Das ist natürlich nicht so optimal! Kinder kommen nicht immer so geplant! Aber sicher kein Beinbruch! Du bist gesund, hast scheinbar gute äußere Bedingungen, das beste Alter und wolltest irgendwann sowieso Kinder!

Warte den Frauenarzttermin ab, bevor du etwas sagst.( Vom Alkohol...erzählst du nichts, da machen sich alle nur unnötig Sorgen. Ändern lässt es sich sowieso nicht!)

Am Besten auch danach noch etwas warten. Die ersten Wochen sind mit Vorsicht zu genießen und Aufregung der zukünftigen Großeltern schadet mehr, als sie nützt!

Vermutlich bist du schwanger, dann freu dich einfach! Kinder sind das Beste und Schönste auf der Welt (-für mich jedenfalls!)

Sei von nun an vernünftig mit Alkohol...Geh davon aus, dass dein Kind, solltest du schwanger sein, eine Kämpfernatur wird. Es will bei dir leben! Das kann ja nicht schaden! Ansonsten natürlich jeden Arzttermin wahrnehmen und gut auf Körpersignale achten! Alles Gute für dich!

Antwort
von bikerin99, 197

Warte erst einmal den Termin beim Frauenarzt ab. Sprich mit ihm auch über die Sorge wegen dem Alkohol, sofern du schwanger bist. Wenn du 27 Jahre bist und schon selbständig arbeitest, also finanziell unabhängig von deinen Eltern, so ist das doch keine Tragödie, sondern auch Freude, Großeltern zu werden. Ihr könnt es ja dann gemeinsam deinen Eltern mitteilen.

Kommentar von bluestar23 ,

Ja, ich arbeite seit 2004, finanziell schon lange unabhängig, darum gings mir auch nicht.. angst vor der Reaktion einfach.. 

Kommentar von bikerin99 ,

Welche Reaktion befürchtest du? Es ist doch normal in deinem Alter Mutter zu werden, also deine Eltern Großeltern werden.

Antwort
von SailorMoonFan1, 133

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Baby 😊

Was deine sorge wegen des Alkohol, den du getrunken hast ist nicht ganz unberechtigt. Man sagt, dass es in den ersten zwei Monaten nicht schlimm bzw. noch nicht so schlimm ist, als wenn du weiter wärst.
Warte bei deine Eltern einfach, bis du den Termin bei deinem Frauenarzt hattest.

Antwort
von Lexonaa, 170

Also du solltest es auf jeden Fall deinen Eltern sagen. Sowas sagt man gleich weil es doch auch was schönes ist. :)

Antwort
von Namenlos000, 168

Hi, ich finde es jetzt nicht so schlimm weil jeder am Silvester feiert â˜ș. Aber ich würde es vllt den Eltern sagen wenn man mehr Informationen hat. Jedoch sollte man selbst wissen, wann man den Zeitpunkt für richtig hält es ihnen zu sagen. Ich glaube das deine Eltern, Freunde dich bestimmt unterstützen. Viel Glück noch, du packst das und ich hoff ich konnte irgendwie helfen 😊

Antwort
von Sunset82, 8

Ist denn mit der SSW alles gut gegangen?

Kommentar von bluestar23 ,

Ja, vielen Dank der Nachfrage! Zwerg ist wohlauf, alles supi! :)

Kommentar von Sunset82 ,

Dann nachträglich herzlichen Glückwunsch!

Antwort
von Timodius, 156

Ich glaube nicht das die Menge Alkohol der Frucht geschadet hat. Irgend wann mußt Du es Deinen Eltern es sagen. Warte bis Du beim FA warst und ganz sicher bist das Du schwanger bist. Du bist 27 und alt genug dafür. Wichtig ist das Dein Partner zu Dir steht.

Kommentar von bluestar23 ,

Danke für die Antwort. Ja, das tut er. Er macht ja freundenssprünge, ich noch nicht so.. Wegen der Silvester Nacht, das geht mir nicht mehr aus dem Kopf.. 

Kommentar von Timodius ,

Was geht Dir nicht mehr aus dem Kopf?

Kommentar von bluestar23 ,

Ja, der Sekt und Cocktails.. Das fühlt sich total schrecklich an..

Kommentar von Timodius ,

Ich sehe das so viele Frauen sind Schwanger und wissen es nicht. Trinken Alkohol und leben ihr Leben. Das kann bis zum 2. Monat gehen. Die Kinder sind ganz normal entwickelt und stehen fest im Leben. Also mach Dir deswegen keinen Kopf und geniese die Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community