Frage von ManuVeFa, 140

3 Monate nach Sprunggelenkprellung noch Schmerzen?

Mir ist am 31.07. Jemand mit der Fußsohlenkante am Knöchel runter. Innerhalb von Sekunden war es stark angeschwollen und blau.

Krankenhaus: röntgen ergab dass nichts gebrochen ist. Wäre eine Prellung mit Bluterguss

Hausarzt: Prellung mit Bluterguss. Evtl. Wegen Instabilität eine leichte Bänderdehnung. Er hat mir dann eine Bandage verschrieben (keine Orthese oder wie das heißt). Wochen später ÜW für MRT

MRT war letzte Woche. Hab noch kein Ergebnis weil mein Arzt im Urlaub ist.

Kann es sein dass eine Prellung 3 Monate später noch solche Probleme macht? Druckschmerz, je nach Bewegung oder sogar im Ruhezustand?

Antwort
von kklake, 140

Hallo,

Du solltest auf das MRT warten und Dich nicht durch haltlose Recherche noch verrückter und unsicherer machen lassen.

Gelenke sind immer ein sehr heikles Thema. Unsere Gelenke sind wahre Meister; die stecken echt viel Weg, jeden Tag so viele Belastungen ... Aber wenn man mal einen Schaden genommen hat an einem Gelenk, so heilt dieser nur sehr schwer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community