Frage von EvilDevil666, 32

3 mal in der Probezeit geblitzt, wie bekomme ich den Schein zurück?

Hallo ihr lieben, ich habe richtig großen mist gebaut. Ich wurde innerorts mit 25 kmh zu schnell geblitzt. Das hatte ein aufbauseminar zur Folge, was ich bereits abgeschlossen habe. Wärend dieses aufbauseminars wurde ich auf dem weg zur Arbeit wieder mit etwa 20-25 kmh zu schnell geblitzt (war neuer arbeitsort zu dem ich jeden Tag 2 h fahren muss und die Strecke da noch nicht kannte ) das ist nun 6 Wochen her, ich hab noch keinen Brief bekommen. Und heute (ca. 2 Wochen nach dem aufbauseminar wurde ich wieder mit etwa 20 kmh geblitzt. (Pferd meiner Mutter war krank und ich wollte schnell hin ) es war dunkel und ich hatte die Blende unten, so das man mich vielleicht gar nicht richtig gesehen hat.

Was passiert jetzt ? Ist der Schein für 3 oder 5 Monate weg ? Und noch viel wichtiger : wie erlange ich den Schein zurück ? Muss ich dann wirklich zur MPU? ?? Und stimmt es das man da 1000 Euro bezahlen muss eh man den Schein dann endlich zurück erhält ????

Ich weiß das man beim zweiten Verstoß zu einem Psycho Test gehen kann aber nicht muss. Ich weiß ich hab großen mist gebaut... aber bei den 50.000 km die ich im Jahr fahre...

Ich danke euch für hilfreiche Antworten.

Antwort
von wilees, 19

Mit dem Auto während der Probezeit erwischt. - Bußgeldkatalog

https://www.bussgeldkataloge.de/uprobe.html

Beim dritten Mal (ein A-Verstoß oder zwei B-Verstöße):

Die Fahrerlaubnis wird entzogen, eine Neuerteilung ist
frühestens nach drei Monaten möglich.

Wird nach der Neuerteilung ein neuer A-Verstoß begangen, ist eine MPU fällig.

Kommentar von EvilDevil666 ,

Soweit ist mir das klar. Ich kann nach 3 Monaten einen Antrag darauf stellen das ich den Schein zurück bekomme.... aber bekomme ich den nach 3 Monaten so einfach zurück ? Habe gehört da muss man dann ne Menge Geld dafür bezahlen.

Kommentar von wilees ,

Hier gibt es nur eine Möglichkeit - Anfrage ( am besten schriftlich ) bei der zuständigen Behörde. Ich weiß nicht ob es hier irgendwelche Einzelfallentscheidungen gibt. Vermutlich spielt hier die Punktezahl auch noch eine Rolle.

Antwort
von smoki93, 32

Hallo Devil, schön zu hören das ich nicht der einzige bin mit diesem Problem :D also wenn ich richtig informiert bin wirst du / werden wir eine Empfehlung zu einer verkehrspsychologischen Beratung bekommen (kein idiotentest!). Diese ist freiwillig und ob man das Angebot wahrnimmt oder nicht macht keinen Unterschied, also man hat kein na hteil wenn man es nicht macht. Das Problem ist aber das wenn du danach während deiner ja sowieso schon auf 4 Jahre verlängerten Probezeit auffällt in welcher Form auch immer (geblitzt mit 7 km/h reicht z.b.) dann ist der Lappen weg! Was evtl eine Sperre für einen Neu Erwerb der Fahrerlaubnis bedeutet. Und den Führerschein müsste man natürlich komplett neu machen. Also ich hoffe das beste für dich, Versuchs vllt mit einem Anwalt das Foto anzufechten werde ich auch probieren ;)

Kommentar von melinaschneid ,

Sorry aber ernsthaft? Wer zu schnell fährt sollte dafür auch gerade stehen. Vielleicht sollte man einfach mal darüber nachdenken wieso es Regeln im Straßenverkehr gibt....

Kommentar von smoki93 ,

Ich fahre ca 60-70 tausend km im Jahr und wenn man bei so einer 'Fahrleistung' mal geblitzt wird ist das vllt auch etwas Pech. Ich bin kein Raser. Und auch kein Berufskraftfahrer ;)

Kommentar von melinaschneid ,

Wer geblitzt wird fährt zu schnell. Punkt. Und daher hat diese Person dann auch die Konsequenzen dafür zu tragen. Gerade wenn jemand auf sein Auto angewiesen ist sollte man doch bestrebt sein den Führerschein nicht abgeben zu müssen.

Antwort
von melinaschneid, 27

Wenn ich das so lese hoffe ich du bekommst deinen Schein nie wieder. Ein krankes pferd ist kein Grund zu Rasen. Und deine ausrede ist du kennst die strecke nicht? Da fährt man erst recht vorsichtig!

Ich fahre schon lange Auto und wurde noch nie geblitzt. Sowas ist mir unverständlich.

Antwort
von Akka2323, 30

Alles vorbei. Du wirst sehr lange zu Fuß gehen müssen, und es wird sehr viel Geld kosten.

Antwort
von schmiddihb, 31

Anscheinend lernst du aus deinen Fehlern nicht. Irgendwann wird durch deine Raserei etwas Schlimmes passieren... und es trifft leider oft die Unschuldigen... Ich hoffe, dass dein Lappen ordentlich lange eingezogen bleibt, bis du reif genug bist. Fahr Fahrrad!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten