Frage von Bettina49, 43

3 Jahre wohne ich einer Mietwohnung. Das Laminat hat weiße Flecke, weiße Schrammen. Muss ich das bezahlen, darf der Vermieter das von der Mietkauktion abziehen?

Antwort
von Joergi666, 33

es ist immer zwischen Abnutzung und (versehentlicher) Beschädigung zu unterscheiden. Die Abnutzung ist in deiner Miete enthalten, für eine Beschädigung musst du selber aufkommen- die genauen Grenzen sind manchmal fließend.

Kommentar von bwhoch2 ,

... oder wie hier "stuhlrollend". Wer einen Bürostuhl mit Rollen intensiv benutzt, sollte sich auch über die möglichen Beschädigungen Gedanken machen und von Anfang an was dagegen tun. In diesem Fall liegt keine normale Abnutzung vor.

Antwort
von anitari, 23

Wenn Flecke und Schrammen nicht schon bei Mietbeginn vorhanden waren, sicher.

Dann mußt Du den Schaden beheben oder Vermieter und der verrechnet das dann mit der Kaution.

Antwort
von masteryi2, 21

Wenn das "normale Abnutzung" ist, dann musst du das nicht bezahlen.

Wenn das so aussieht, als wäre man selber Schuld oder es war mit Absicht dann muss man es bezahlen.

Aber wie man sich vorstellen kann, versucht jetzt fast jeder Vermieter zu sagen man hat es kaputt gemacht, damit er das Geld dafür abziehen kann.
Wenn er das versucht, dann versuche ihm klar zu machen, dass es normale Abnutzung ist und für normale Abnutzung keine Gebühren von ihm erhoben werden dürfen

Kommentar von Bettina49 ,

da stand halt unser Computerstuhl, durch das hin- und her schieben haben sich diese Kratzer gebildet. Obwohl auch helle Punkte im Boden vereinzelt in der Wohnung ohne Abnutzung auftauchen

Kommentar von masteryi2 ,

Naja vielleicht hat man ja Glück und er sieht es später nicht

Kommentar von bwhoch2 ,

Es soll auch blinde Vermieter geben...

Kommentar von bwhoch2 ,

Sachbeschädigung! Dafür gibt es eigens Matten, um den Fußboden zu schonen oder weiche Rollen speziell für harte Böden.

Aus diesem Grund scheidet das Argument "normale Abnutzung" aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten