3 Jahre Rauchfrei - wie hat sich mein KÖrper verändert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!  Hier mal einiges chronologisch was passiert wenn man aufhört : 

20-30 Minuten nach der letzten Zigarette 
Etwa die Hälfte des Nikotins der letzten Zigarette ist jetzt abgebaut. Die äußeren Hautschichten werden wieder besser durchblutet und die Hauttemperatur steigt. Hände, Füße und Ohren frieren nicht mehr so leicht. 

Nach 6 bis 8 Stunden 
Das Kohlenmonoxyd ist weitgehend aus dem Körper entfernt. Ihr Blut kann jetzt deutlich mehr Sauerstoff transportieren. Ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigt, Ihr Gehirn wird besser durchblutet und Ihre Konzentrationsfähigkeit steigt merkbar. 

Nach 2 Tagen 
Ihr Herzinfarktrisiko beginnt zu sinken. 

Nach 2 bis 3 Tagen 
Ihr Geruchs- und Geschmackssinn verbessern sich spürbar. Sie bemerken Gerüche, die Sie seit Jahren nicht mehr gerochen haben. Speisen und Getränke schmecken deutlich intensiver. 
(Dieser Prozess setzt bereits während des LernPlans ein). 
Nach ca. 2 Wochen 
Ihre Lunge beginnt, sich zu regenerieren. Teer wird abgebaut und abgehustet. Ihre Haut wird rosiger und verliert Ihre graue Farbe. 
(Dieser Prozess setzt bereits während des LernPlans ein). 

Nach ca. 2 Monaten 
Die Gefahr von Atemwegsinfektionen beginnt zu sinken. Die Lunge kann jetzt ca. 25% mehr Sauerstoff aufnehmen. 

Nach 1 bis 2 Jahren 
Ihr Herzinfarktrisiko ist jetzt etwa so hoch wie bei einem Nichtraucher. 

Nach ca. 7 bis 8 Jahren 
Ihre Lunge hat sich so weit regeneriert, dass sie sich nicht mehr von der Lunge eines Nichtrauchers unterscheidet. 

Nach ca. 9 bis 10 Jahren 
Ihr Krebsrisiko ist jetzt genau so niedrig wie bei einem Nichtraucher. 

Alle diese Veränderungen können Sie durch körperliche Betätigung und Sport deutlich beschleunigen. 

Noch eine Merkwürdigkeit am Rande: 
Statistiken beweisen, dass das Herzinfarktrisiko eines Ex-Rauchers deutlich niedrigerliegt als das eines Menschen, der noch nie geraucht hat! Ich vermute, dass Ex-Raucher allgemein gesundheitsbewusster leben als Niemals-Raucher.

Noch die Quelle und schönes Wochenende.

http://www.nichtraucherkurse.info/regenerierung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir sagen dass es dir besser geht als wenn du noch am rauchen wärst viel besser sogar :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie lange du dich vorher geschädigt hast. Wenns dir nun mal bestens geht, hast wohl keine Schäden mehr und gut is. Weiter so ! :D


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt bist du und wie lange hast du wieviel geraucht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IndianerJones1
15.10.2016, 00:29

25 .. habe von 16 bis 22 geraucht. Eine Packung am tag^^

0

Was möchtest Du wissen?