Frage von thindy, 36

3 Jahre Aufenthaltserlaubnis?

Bei den meisten Flüchtlingen wird die Aufenthaltserlaubnis immer nach 3 Monaten verlängert. Allerdings werden manchen bereits nach zwei, drei Monaten die Aufenthaltserlaubnis für 3 Jahre erteilt. Manche, die schon seit neun oder zehn Monaten hier in Deutschland sind, haben immer noch keine Aufenthaltserlaubnis für 3 Jahre bekommen. Wovon hängt das ab, ob sie diese Aufenthaltserlaubnis für 3 Jahre kriegen? Hat man eine bessere Chance diese Erlaubnis zu bekommen, wenn man eine Arbeit hat oder vorweisen kann, dass man ein bestimmtes Level an Deutschkenntnissen erreicht hat?

Antwort
von brummitga, 18

die Verlängerung, die du meinst, betrifft die Aufenthaltsgestattung.

Das Level an Deutsch-Kenntnissen hat damit nichts zu tun. Du musst z.B. mind. das Niveau (europ. Referenzrahmen Sprachen) C-1 haben, um studieren zu können.

Kommentar von thindy ,

Wovon hängt das dann ab, ob ein Flüchtling 3 Jahre Aufenthalt bekommt? Warum bekommen manche diese schon, obwohl sie erst drei Monate hier sind und andere sind neun Monate hier und haben diese immer noch nicht?

Kommentar von brummitga ,

wir haben auch Asylbewerber, die sind schon 2 Jahre hier und haben noch keine endgültige Entscheidung.

das liegt einzig und allein bei den jeweiligen Außenstellen des BAMF; da gibt es keine Möglichkeit, irgendwie einzugreifen.

Bei Asylbewerbern aus Syrien geht es relativ schnell; bei Flüchtlingen aus sogenannten "sicheren Herkunftsländern" kann es schon dauern. Und vor allem kommt es darauf an, welchen Fluchtgrund derjenige bei der Anhörung angegeben hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten