Frage von IsiHase, 51

3 jähriges Gymnasium abbrechen?

Hallo, ich bin 17 und habe vor ca. 6 Wochen meine Gymnasium begonnen und ich empfinde es als sehr schwer.

Alle aus meiner Familie sagen, ich sollte es "einfach druchziehen", doch ich merken jetzt schon wie es mir nicht gut dabei geht.

Gibt es die Möglichkeit nach dem ersten oder Zweiten Jahr runterzugehen und trotzdem ein Abschluss zu haben (wie BK1 ODER BK2) ?

Abitur möchte ich eigentlich umgehen/ nicht mehr machen.

Was würde ich in der Hand haben, wenn ich gehen würde? Was meint ihr?

Danke schonmal

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Passwort134, 25

Natürlich ist es am Anfang schwer und es ist anstrengend... Aber ehrlich gesagt würde ich nicht schon nach sechs Wochen aufgeben...

Ist es schwer, weil du nicht gut mitkommst und mit deinen Mitschülern mithältst? Oder kommst du mit ihnen nicht klar, wirst gemobbt oder einfach nur ausgeschlossen? All das sind Fragen, die nur du dir selbst beantworten kannst.

Setze alles daran diese Probleme zu lösen. Wenn du dabei nicht erfolgreich bist und du weiterhin Probleme hast, würde ich mich gegen die Unternehmung, es „ einfach durchzuziehen" stellen. Sprich mit deiner Familie, Eltern, über dein Problem und darüber warum es für dich „zu schwer" ist. Vielleicht findet ihr gemeinsam eine, oder mehrere Lösungen für dein(e) Problem(e).

Kommentar von IsiHase ,

hey, (hatte dir gerade einen sehr langen Kommentar geschrieben, da ist mein Laptop abgestürz, jetzt gibt es nur einen kurzen, tut mir leid)  Ich habe schon mit meiner Familie darüber gesprochen, alle meinten ich solle es einfach durchziehen, so schwer kann es ja nicht sein. ich empfinde es als sehr schwer. Ich mache täglich meine Hausaufgaben und lerne immer. Aber ich glaube das reicht nicht. ich finde keine zeit und kraft um noch mehr zu machen, wenn ich um 5 nach hause kommen, bin ich so fertig und kaputt. es ist sehr wenig zeit, Freizeit hat man keine mehr.  Ich denke ich schaffe die 11 &12, aber die 13 + Abitur nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community