3 Jähriger Chihuahua hat seit Samstag durchfall was machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du gibst das Mittel ja schon etwas länger (seit Montag habe ich gelesen), da es nicht besser geworden ist, würde ich noch einmal zum Tierarzt gehen. Normalerweise sollte sich schon eine Besserung nach 1-2 Tagen ergeben (zumindest ein wenig). 

Du kannst auch gerne vorher mal bei deinem Tierarzt anrufen, ggf. können die dir auch am Telefon schon eine Auskunft geben, ob du hin sollst, oder noch X Tage warten solltest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dirndl007
07.07.2016, 15:59

Am Anfang war es komplett flüssig wie Wasser, mittlerweile bleibt es ein Häufchen aber trotzdem ist es flüssig... Also ein weeeennnig besser

0

seit wann gibst du das pulver? Ein,zwei tage?

blutiger durchfall?

schonkost mit reis u.gekochten karotten solltest du sowieso zusätzlich machen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dirndl007
07.07.2016, 15:01

Am Montag Abend habe ich es ihm das erste mal gegeben

0

Vielleicht hat er beim Gassigehen etwas gefressen, was er nicht verträgt, oder eine Unverträglichkeit gegenüber seinem normalem Futter entwickelt.
Ich würde darauf achten, dass der Hund genug trinkt, da man durch langen Durchfall viel Wasser verliert.
Hat der Tierarzt gesagt ab wann das Pulver helfen soll? Vielleicht dauert es noch ein wenig, aber ich würde noch vor dem Wochenende mit dem Arzt Rücksprache halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung