Frage von shivaruss, 35

3 Jährige Irish Terrier Hündin und 2ter Hund?

Hallo zusammen.

Ich bin mir am überlegen, einen 2ten Hund (Welpe) zu kaufen. Unsere Irish Terrier Hündin ist jetzt 3 und sie liebt andere Hunde über alles. Sie gehorcht immer, außer wenn sie einen anderen Hund sieht, dann rennt sie davon und möchte mit ihm spielen oder manchmal geht sie einfach mit dem Hund und dem Besitzer mit :-D Die Irish Terrier Hündin lebt bei meiner Mutter und so würde der 2te Hund auch bei mir wohnen, somit hätten die Zwei dann auch manchmal ruhe voneinander . Als 2ten Hund hätte ich gerne ein Labrador.

Hat jemand auch Erfahrungen mit Labrador und Irish Terrier oder ähnlich? Rüde oder Weibchen?

Lieber Gruss und danke für die Antworten :)

Antwort
von Secretstory2015, 18

Letztlich ist die Rassenzusammenstellung irrelevant. Du kannst auch Deutsche Dogge und Chihuahua zusammen halten. Solange beide entsprechend sozialisiert und erzogen wurden und werden, ist das überhaupt kein Problem. Auch das Geschlecht spielt dabei für gewöhnlich keine Rolle.

Das einzige ist bei der von mir genannten Kombination der Rassen, dass Du beim Gassigang schräg angeschaut wirst xD Aber das ist bei Labbi und Terrier überhaupt kein Thema.

Antwort
von uwe4830, 11

Hi,

lebt der Terrier und deine Mutter mit dir in einem Haushalt, oder wie muss ich es verstehen, "so hätten die Hunde auch mal Zeit voneinander" Na ja, auch irgendwie egal. Warum einen Zweiten, wenn der Erste mit anderen Hunden und deren Besitzer mitgeht.

Soll er als Ersatz dienen, wenn der Erste mal verloren geht ? Oder soll der Zweite dafür sorgen den Ersten wiederzuholen ?

Erziehe doch bitte erst einmal den Ersten, man nennt es Bindung verstärke diese zu dir, dann könnte es auch mit einem Labbi-Rüden funktionieren.

Gruß uwe4830

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten