3 er split als Anfänger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Training kommt es darauf an einen Reiz zu setzen und nicht zu lange zu warten erneut einen Reiz zu setzen. Ansonsten ist der Anpassungsprozess durchs Training durch die zu lange Pause wieder abgebaut, weil Muskeln für den Körper eigentlich unnötiger Ballast sind. Werden sie nicht gebraucht (soll heißen: gefordert/beansprucht) werden sie auch wieder abgebaut um Energie zu sparen.

Der andere Aspekt ist das man als Anfänger erst einmal rein kommen muss ins Training und den Körper an die neue Belastung gewöhnen muss. Couch-Potatoe wird ja auch nicht vom einen auf den anderen Tag einen Marathon in ~2h laufen können. Kraftsport ist es genauso.

Um einen 3er Split sinnvoll auszureizen sollte man schon mindestens an 5-6 Tagen Trainieren, als Anfänger ist das schlicht overkill.

Deswegen wird Einsteigern für gewöhnlich angeraten einen Ganzkörperplan mit Grundübungen zu machen und den ca. 2 mal in der Woche zu trainieren, bis der Körper sich an die Belastungen gewöhnt. Daumenregel besagt da ca. 6-12 Monate als sinnvoll, ehe man einen Split ins Auge fassen sollte.

Bei den Splits ist dann i.d.R. der 2er (Oben-Unten bzw. Push-Pull) mit ca. 3-4 Trainingstagen/Woche für Hobbysportler völlig ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALLcharALL
21.02.2016, 12:40

Aber könnte ich den 3 er split weiter machen ? denn ich mach das alles weil es mir Spaß macht und ein gk Plan macht mir kein Spaß . Könnte ich dennoch gute Ergebnisse erzielen? auxh wenn ich den split weiter mache ?

0
Kommentar von ALLcharALL
21.02.2016, 16:50

Nein du hast mich falsch verstanden oder ich schlecht erklärt . mein TP sieht so aus : Montag : brust , triceps Mittwoch : Schulter, Beine und Freitag : Rücken , Bizeps so meinte ich das und nicjt alles an einem tag :) geht dieser Plan den in Ordnung?

0

Ich finde es unsinnig für leute die nicht 6mal pro woche ins gym gehen. Mit ganzkörpertraining setzt man viel leichter reize. Ohne diesen zeitaufwand. Und für anfänger reicht die belastung allemal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch man baut schon auf, aber man kann den Körper leicht überlasten wenn man so viel für eine muskelgruppe macht und der Körper springt auch Weitaus weniger gut darauf an als ein zirkeltraining 3 mal die Woche (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALLcharALL
22.02.2016, 18:54

Kann ich also gut aufbauen mit einem 3 er split als anfänger ? weil ein gk plan macht mir überhaupt kein spaß . 

0