Frage von GoldenFireWolf, 126

3-beiniger hund hat sich beim bein verletzt?

Hallo,

Mein 3-beiniger hund hat sich heute beim bein verletzt (ich weiß nicht genau wie und warum). Er kann fast bis gar nicht mehr auftreten, und da er nur 3 Beine hat kann er jetzt fast nicht mehr gehen. Soll ich morgen mit ihm zum TA gehen oder noch abwarten? Ich vermute, dass er den Fuß verstaucht hat.

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stey1954, 67

Fahre bitte sofort mit ihm zur Tierklinik oder Nottierarzt, ist lebenswichtig für Deinen Hund!!! 

Dein Hund kann sich nicht leisten, noch ein Bein zu verlieren!!!

G O T T ,  DER ARME!!!! NUN HEULE ICH SCHON WIEDER!!!

BITTE, FAHRE GLEICH LOS!!!  KANNST DU IHN TRAGEN??? 

ALLES GUTE

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Danke für deine Antwort. Ich habe mir jetzt seine Pfote nochmals genauer angesehen und herausgefunden, dass er ganz knapp an den ballen eine wunde hat. Er leckt sich daran, aber es blutet nicht. Weißt du, wie groß eine wunde sein muss, dass sie genäht werden muss? Sie ist ca. 2 cm lang (an der längsten stelle) und ca. 0.5 cm breit (an der breitesten stelle). Er lässt sich keinen verband anlegen.

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

Was zu finden, war doch einfacher als gedacht, gell?

Ich würde kein Risiko eingehen, selber heilen zu versuchen und es ginge was schief - Entzündung, ...! Da er sich ständig darauf abstützen muß, wird es auch für einen TA schwierig werden, dies zu heilen und von Dir, ganz zu schweigen!

Geh mit ihm zum TA, Dir bleibt nichts Anderes übrig! Wenn ihm was geschehen sollte, weil Du was "verma55elt" hast, wirst Du dir dies, Dein ganzes Leben lang, nicht verzeihen können!

Geh hin!

Alles Gute für Euch beiden und melde Dich bitte wieder!!!!!!! <(●_●)>  Pippa & Rozina

Kommentar von GoldenFireWolf ,

@stey1954

Du wolltest doch, dass ich mich wieder melde, oder?

Also: Ich war heute beim TA, er hat eine Antibiotikum-Spritze bekommen und morgen wird die Wunde dann genäht.

Lg :)

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

du liebe Güte, das war schon entzündet. Hat der TA die Wunde gesäubert? Der wird ihm doch Morgen nur was Partiales gegen Schmerzen? Oder Vollnarkose, die doch nicht? Wirst Du dabei sein, wenn TA es näht?

Damals, wo ich hörte, daß meine Pippa eingeschläfert werden soll und ich sie mitnahm, gab es von diesen 12 Hunden, die da waren, noch Einen, auch ohne ein Vorderbein. Ich hörte 1-2 Monate später, daß es verstarb und weinte Tage lang, Tage lang (ich trug mich heimlich, mit dem Gedanken, den auch mitzunehmen, konnte aber nicht, da ich damals bereits merkte, daß meine Hüften, Wirbelsäule und Knie nicht mehr lange mitmachen, einpaar Tage später hatte ich es bereut und während ich noch immer plante, ihn da herauszuholen, verstarb er!!!)!!! Seit dem bin ich ziemlich empfindlich, wenn es um 3-beinige Hunde geht.

Du, ich will Dir nicht, wirklich nicht auf den Wecker fallen,wirklich nicht, aber mich interessiert es brennend, was Morgen geschehen wird! Bitte, bitte melde Dich wieder, wenn es nicht zu viel verlangt ist!!!

Liebe, liebe Grüße und steh ihm bitte bei, wie es nur möglich ist! DANKE, DANKE <(●_●)>  Pippa & Rozina

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

DANKE FÜR DEIN STRNCHEN!!!!

LG

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Der TA hat durch die Antibiotikum spritze dafür gesorgt, dass sich die wunde nicht entzündet. Morgen bekommt er eine Narkose und dann wir auch alles gesäubert, genäht und ein verband angelegt. Ich habe ihn auch erst seit einer Woche vom Tierheim. Er wurde zuvor am stranßenrand mit dem völlig kaputten bein gefunden, das leider nicht gerettet werden konnte.

Das mit dem 3-beinigen Hund, der sterben musste tut mir sehr leid :(

Ich hoffe morgen läuft alles gut...

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

er war ein grauhaariger Pudel!!!

Du meldest Dich aber nach dem Nähen, oder?

Bitte??? 

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Meiner ist ein Bracke Mischling.

Ja, ich melde mich ;)

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

habe ich das gut verstanden?

Das andere Bein Deines Hundes, ist erst nach dem Du ihn holtest, amputiert worden? In dieser einer Woche, wo Du ihn hast? 

Mannoooo, hat er Pech!!!!

Aber, in jeder Geschichte funkelt ein Stern am Himmel, in Seiner, bist Du es!!!

Meine Pippa ist ein Rauchaardackel - Mischling, mit höheren Beinen, als sonst beim Dackel.

Du versprachst, Dich zu melden, gell?

LG

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Also, das Bein wurde schon amputiert wo er noch als "Straßenhund" gelebt hat. Dann wurde er von irgednwelchen Leuten gerettet und wurde immer wieder ins Tierheim gebracht. Er ist jetzt ca. 2 Jahre alt und ich bin der 6te Besitzer...

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

DU LIEBE GÜTE???

Der Hund hat wahrlich verdient, ein gutes und liebevolles zuhause zu finden!! Du wirst es ihm geben können, oder????

Meine Pippa wurde von 3 verschiedenen Familien mitgenommen und ins TH zurück gebracht worden, da beide Hüften seit Geburt, ausgerenkt waren. Jetzt nur noch die rechte Hüfte, da ein TA, 2008 die Linke gewaltsam hineinstößte. Schmerzen har sie trotzdem, da Hüfte schon schtark beschädigt war.

Also, ich warte, daß Du dich nach dem TA meldest!!!

Wir beide gehen jetzt zu Fuß in ein Einkaufszentrum, ca. 1km dahin, ohne Morphin??? ICH WERDE ABER REGELMÄßIG KONTROLLIEREN, OB  DU DICH GEMELDET HAST!

Bis später und viel Glück Euch beiden beim TA! !

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Ja, er hat bei mir ein gutes zuhause :) Mit 3 anderen, sie sind also zu viert ;)

Danke, ich hoffe es läuft alles gut... momentan ist er grad beim TA, um ca. 16 uhr kannich ihn wieder holen.

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Er ist jetzt wieder zu hause und es geht ihm gut :)

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

freut mich!

Wie krigst Du das mit dem Gassigehen hin?

Regnet es bei Dir? Der Verband darf nicht durchnässen, oder?

Er wurde quasi operiert, mit Vollnarkose?? Gott, schmuse mit ihm, daß er dieses Erlebnis eher vergisst!!! Was machen die anderen 3? Verschreckt, gell?

Kannst Du mir nur noch ein einziges Mal berichten, wie es ihm geht? Z.B. Übermorgen? Wenn Du Lust hast ind ich nicht zu aufdringlich bin, Du kannst ruhig öfters berichten - ich will Dich bloß nicht unter Zwang setzen.

Danke  Dir im Voraus und liebe Grüße!!!

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Beim gassigehen geht er brav und er kommt aauch gut zurecht. er hat einen eigenen "Hundeschuh" damit der verband nicht nass wird.

Die anderen 3 sind eigentlich nicht so sehr vershcreckt.

Und ja, hier regnet es auch. Ich kann nochmal berichten wenn du das wirklich möchtest

Kommentar von stey1954 ,

@GoldenFireWolf,

ja, ich möchte!!!

BITTE!!!!!

lG

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Es geht ihm wieder sehr gut und morgen kann ich den verband abnehmen. Am dienstag wird dann nochmal kontrolliert ob alles gut verheilt ist.

Kommentar von stey1954 ,

U N D ?

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Und was?

Kommentar von stey1954 ,

@GolderFireWolf,

klang dieses UND von mir irgendwie schräg? War aber nicht so gemeint!!! Wollte nur wissen, wie es seiner Pfote geht?

Bitte, ich werde Dich nicht mehr belästigen! Nur noch dieses Mal. Es ist eine Woche her. BITTE!!!

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Ist ok.

Seiner Pfote geht es gut und die naht sieht sehr gut aus. Die wunde stört ihn gar nicht mehr und er kann wieder herumlaufen ;)

Kommentar von stey1954 ,

D A N K E.  UND ALLES GUTE EUCH BEIDEN!!!

Antwort
von SunshineHorse, 77

Ohh nein der arme .

Ruf am besten heute noch bei einer nottierpraxis an oder fahr morgen früh direkt zum TA !

Gute Besserung :)

Und fahr nächstes mal bitte direkt zum TA

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Danke für deine Antwort. Ich habe mir jetzt seine Pfote nochmals genauer angesehen und herausgefunden, dass er ganz knapp an den ballen eine wunde hat. Er leckt sich daran, aber es blutet nicht. Weißt du, wie groß eine wunde sein muss, dass sie genäht werden muss? Sie ist ca. 2 cm lang (an der längsten stelle) und ca. 0.5 cm breit (an der breitesten stelle). Er lässt sich keinen verband anlegen.

Kommentar von SunshineHorse ,

Ne leider nicht .

Aber ein Hund wurde bei uns genäht , als ein Meisenstoxk oder wie das heißt seine Pfote durchtrennt hat .

Antwort
von dogmama, 36

Er kann fast bis gar nicht mehr auftreten, und da er nur 3 Beine hat kann er jetzt fast nicht mehr gehen.

warum abwarten wenn der Hund so stark eingeschränkt ist und Schmerzen hat? Wenn er nicht mehr stehen kann, hat er offenslichtlich Schmerzen.. 

Du hättest schon heute zum TA gehen sollen. Ruf einen Nottierarzt an und lass Deinen Hund behandeln.

Kommentar von GoldenFireWolf ,

Danke für deine Antwort. Ich habe mir jetzt seine Pfote nochmals genauer angesehen und herausgefunden, dass er ganz knapp an den ballen eine wunde hat. Er leckt sich daran, aber es blutet nicht. Weißt du, wie groß eine wunde sein muss, dass sie genäht werden muss? Sie ist ca. 2 cm lang (an der längsten stelle) und ca. 0.5 cm breit (an der breitesten stelle). Er lässt sich keinen verband anlegen.

Kommentar von dogmama ,

auf Ferndiagnosen sollte man sich nicht verlassen, diese Frage kann Dir aus der Ferne auch kein Tierarzt beantworten. 

Ich hoffe, Deinem Hund wurde inzw. tierärztlich geholfen!

Antwort
von neununddrei, 18

Ich verstehe die Frage nicht! Tierarzt sofort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten