Frage von reck1234, 40

3-4 kg abgenommen merke davon aber überhaupt nichts?

Guten Tag

Ich mache seit ca 5-6 Wochen ein Kaloriendefizit von 400-500kcal am Tag heißt also pro Woche verliere ich theoretisch 0,5kg. Am Anfang hat das ganz gut geklappt bemerkt hab ich vom aussehen zwar noch nichts aber dachte mir nichts dabei waren ja nur 2-3 Wochen die ich da durchgezogen hab.

Ich mache 1-2 mal in der Woche Kraftsport zum Erhalt der Muskeln und esse oft mehr eiweis als ich brauche. Ich bin bald bei Woche 6 und immernoch nichts hat sich an meinem Bauch getan absolut 0.

Das frustriert mich sehr. Ich trinke auch 2-3 Liter an Tag und wog am Anfang 83kg auf 179 und jetzt 79-80kg. Theoretisch geht die Rechnung auf 3-4 kg in knapp 6 Wochen nur merken tu ich nichts. Jemand eine Idee wann man so etwas merkt? Auf der Waage passt es nur im Spiegel bin ich immernoch gleich. Kommt mir sogar vor als ob ich manchmal dicker geworden bin. Grundumsatz esse ich immer überschreite aber nicht den Gesamtumsatz. Ich bin ja nicht stark übergewichtig so das man es erst nach 10kg merkt. Also wann merkt man denn sowas ca?

Würde mich über antworten freuen.

Antwort
von QuirlyGirl555, 31

Kann sein dass das bisher alles nur Wasser war aber hab geduld :) die schöne Blume muss schließlich auch erst wurzeln schlagen🎀 Mach weiter wie bisher , mach sport, iss ausgewogen und die ergebnisse werden kommen

Toi toi toi 

Kommentar von reck1234 ,

Nur Wasser ? Das wäre ja eine Katastrophe :D

Antwort
von sneaking34, 14

Das liegt daran dass man am anfang wenn man sich unterkalorisch ernährt viel wasser aus dem körper entweicht

Kommentar von reck1234 ,

Und wann fang ich dann an wirklich fett zu verlieren? Waren die 6 Wochen jetzt erst mal nur 'entwâssern' oder wie ^^

Kommentar von sneaking34 ,

du hast schon fett verloren du hast seit anfang an fett verloren aber ich würde empfehlen min 2,5g protein pro kg körpergewicht zu essen dass auch wirklich fett weg geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community