Frage von kikipets, 8

(2x+3)hoch 2 oder (3x+2y)hoch 2?

Könnt ihr mir das vlt nochmal in schritten erklären und auflösen?

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 5

hier gucken.

Antwort
von MissUnknown2014, 8

Gibts dazu auch eine Aufgabenstellung? 

Kommentar von kikipets ,

wende die binomische Formel an

Antwort
von HeinoDickIV, 4

Also ich nehme mal an, dass ihr Binomische Formeln hab?

Naja:

(2x+3)² <=> 4x²+12x+9 und (3x+2y)² <=> 9x²+12xy+4y²

Ich hoffe das war die Frage, bitte drücke dich das nächste mal deutlich aus, was du von den Leuten willst.

P.S. Sollten das (unerklärlicherweise :P) Fehler drinne sein bitte schreiben.

Kommentar von HeinoDickIV ,

ARGH, Zeit abgelaufen, hier nochmal ausführlich:

Also ich nehme mal an, dass ihr Binomische Formeln hab?

Naja:

(2x+3)² = 4x²+12x+9 und (3x+2y)² = 9x²+12xy+4y²

Also die binomischen Formel sind wie folgt:

1. (a+b)² = a²+ab+b²

2. (a-b)² = a²-ab+b²

3. (a+b)*(a-b) = a²-b²

Das heißt, dass bei + am Schluss + + steht; bei - steht da - +

und bei + - steht da - (und umgekehrt). Stehen da zahlen vor den Variablen musst du die halt auch hoch 2 nehmen. Vor das in der Mitte (ab) kommt immer die eine oder zwei Zahlen vor a oder b mal 2, also bei (2a+3b)² kommt raus: 4a²+12ab+9b².

Alles klar? 

Ich hoffe das war die Frage, bitte drücke dich das nächste mal deutlich aus, was du von den Leuten willst.

P.S. Sollten da (unerklärlicherweise :P) Fehler drinne sein bitte schreiben.

P.P.S. hoch 2, also  ² macht man mit Alt Gr + 2, kleiner Tipp :D

Antwort
von MissUnknown2014, 3

Die binomischen Formel ist ja a^2 + 2ab + b^2

Also: (2x+3)^2

2x=a und 3=b

(2x)^2 + 2 * (2x) * (3) + (3)^2=

4x^2 + 12x + 9 

Und das zweite Beispiel rechnest du auch so aus :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community