Frage von maedchenli, 26

2x=2:x^2 (<-steht im Bruch) nach x auflösen?

kann mir bitte jemand sagen wie man 2x=2:x^2 nach x auflöst, ich komme irgendwie überhaupt nicht weiter :(

Antwort
von PeterKremsner, 25

mit x² multiplizieren und du hast 2x³ = 2 -> x³ = 1

Dritte Wurzel(x³) = dritte Wurzel(1)

x = 1

Antwort
von vninav, 26

Erst mal das ^2 auflösen (steht der bruch schon in klammern oder) dann ×x^2 dass du den bruch los wirst dann durch zwei teilen und zum schluss die dritte wurzel ziehen

Kommentar von vninav ,

achso nein einfach zuerst mal x^2 rechnen

Kommentar von maedchenli ,

und warum zieht man die dritte und nicht die normale wurzel es heißt doch hoch 2 und nicht hoch drei? :/

Kommentar von iokii ,

x*x^2=x^3

Kommentar von Ahzmandius ,

Du teilst am besten erst durch 2, dann steht auf beiden Seiten nur noch etwas mit x.Dann steht da: x=1/x^2, jetzt auf beiden Seiten mit x^2 mal nehmen -> x*x^2 = x^2/x^2 -> x^3=1

Kommentar von vninav ,

weil 2x mal x^2 = 2x^3

Antwort
von FataMorgana2010, 21

Multipliziere einfach die Gleichung mit x². 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community