2x 300mg Tilidin retard, sowie 5+10mg lorazepam, wie sind die Folgeschäden oder haben diese Dosierung auch jemand von euch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ähnliche Dosierung hatte ich ne weile - über Langzeitschäden kann ich dir nichts sagen , gut , denk ich kann es nicht sein , ich hab mich 14 Tage gefühlt als hätte ich Wodka gefrühstückt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Einmaldosis? Würde sagen Ohnmacht, Atemdepression, Kreislaufkollaps, Delirante Zustände, extreme Schläfrigkeit... all solche Dinge, typisch für Überdosis.

Flumazenil und Naloxon antagonisieren das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tilidin hebt aber auch stark die b Stimmung an, sprich der Patient hat gute Laune, ohne einen Grund. Das soll die Nebenwirkung sein. Viele Patienten b wollen das Tilidin aus b diesen Grund bi haben b und nicht b wegen den schmerzen. Alles im allein b spricht man dann im volksmund von missbrauch, weil won geosser teil es nicht für b starke b schmerzen nach b Operationen b oder b Krebsleiden b verwendet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung