Frage von Mathilda13, 78

2Unklare homöopathische mittel ?

Habe zwei homöopathische Mittel wo ich gern wüsste wofür sie sind?

Conchae D20

Cichorium e planta tota D6

Antwort
von Anaschia, 56

Bei Conchae D 20 steht sicherlich auch der Hersteller drauf. Übers IN kannst Du auf seiner Website mit Sicherheit mehr erfahren.

Kommentar von MalNachgedacht ,

Das Mittel scheint wohl "anthroposophisch" zu sein und wird von Herstellern wie Weleda oder Wala angeboten.

Erfahren wird man da entsprechend, dass das Mittel "gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis" wirken soll und dazu dann noch ein bisschen anthroposophische Indikationslyrik (die ja Hersteller solcher Mittel nicht belegen müssen)

Zu dieser genannten "anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis" gehören z.B. so Erkenntnisse wie das  "Hirnmasse einfach zu Ende geführte Darmmasse" ist....und andere Abstrusitäten die sich der Esoteriker Rudolf Steiner so ausgedacht hat - wie z.B. das Kindern deswegen die Masern bekommen, weil sie in einem "früheren Leben zu viel gegrübelt haben".

Kann man übrigens alles erfahren wenn man sich mal ein bisschen über die Anthroposopische "Medizin" informiert.



Antwort
von berndkleve, 49

Kann man so allgemein schlecht sagen, die Homöopathie beruht auf grundlegenden anderen Prinzip als die Schulmedizin.

In der Regel versucht man aufgrund der individuellen Beschwerden die richtige Therapie und das individuell richtige homöopathische Mittel zu finden. Der umgekehrte Weg, dass man einem homöopathischen Mittel bestimmte (Haupt-)Beschwerden zuordnet, ist grundsätzlich natürlich auch möglich, aber mit einigen Schwierigkeiten verbunden.

Man müsste jetzt sagen: Man hat diese und jene Beschwerden: Dann könnte man sagen, ob diese beiden Mittel eventuell die richtigen sind. Aber der umgegehrte Weg ist, wie schon gesagt, aus meiner Sicht ein bisschen schwierig.



Kommentar von MalNachgedacht ,

Kann man so allgemein schlecht sagen, die Homöopathie beruht auf grundlegenden anderen Prinzip als die Schulmedizin.

Deiner Meinung nach ist der Unterschied ja der:

https://www.gutefrage.net/frage/homoeopathie-grundsaetzliche-fragen?foundIn=tag_...

Homöopathie wirkt auf der energetischen Ebene, im Gegensatz zur Schulmedizin, die auf der biochemischen Wirkung aufbaut.

Meine Nachfragen dazu waren:

WAS genau soll diese "energetische Ebene" sein?
WELCHE Form von Energie soll das wirken?
WER hat das WIE herausgefunden?

Darf ich da noch auf Antworten hoffen oder kann man "energetische Ebene" auch schlecht sagen was die eigentlich sein soll?

Kommentar von berndkleve ,

Das Conchae zumindestens ist ein typisches Konstitutionsmittel; das heisst, es wird in erster linie aufgrund der Vielzahl von psychischen, seelischen Faktoren des patienten ermittelt. Aber auch körperliche Merkmale können eine Rolle spielen.

Antwort
von kabbes69, 50

Google findet eigentlich alles? Musst nur die Namen der Mittel richtig abschreiben. 

Kommentar von kabbes69 ,

Sorry nehme es zurück, das sind beides keine Orginale, sondern Zusammensetzungen aus verschiedenen Mitteln, eins habe ich gefunden :

http://www.walaarzneimittel.de/arzneimittel/pdf/packungsbeilagen/anagallis-cp-gl...

Wobei ich den Hauptbestandteil nicht zuordnen kann.

Conchae bin ich auch nicht weiter gekommen. 

Antwort
von SchleichSchmitt, 54

Wie heißen sie denn? Was steht denn auf den Fläschchen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten