Frage von Relina95, 18

2.te Schwangerschaft-irgendwie alles anders. Kennt sich jemand aus?

Hallo, ich bin aktuell in der 7 ssw (6+5) Meine Frauenärztin hat meine Schwangerschaft bestätigt. Doch ich hab schon ein Kind (1 1/2 Jahre alt). Wir wollten noch ein zweites und jetzt ist es aufm weg. Nur ich kämpfe jetzt schon mit Arg Problemen. Ich esse und trinke kaum was weil diese Übelkeit jetzt schon extrem ist. Habe Übermorgen erst den Termin wieder beim FA und ich hoffe man sieht das Herzchen schlagen. Doch habt ihr das auch gehabt das euch so früh schlecht wurde, das euch die Brüste so gespannt haben und es sich so anfühlt als würde schon Milch schießen? Ich hab auch dauernd schmerzen am Schambein. So ein Ziehen. Sieht auch manchmal im liegen so aus als wäre es dicker geworden. Kennt das jemand? Ist das normal?

Danke

Antwort
von Allyluna, 16

Jede Schwangerschaft ist anders - und so relativ kurz nach der ersten "weiß" der Körper halt noch sehr gut, in welche Richtung sich alles entwickeln wird. Du wirst vermutlich auch sehr bald schon den Bauchansatz sehen - viel früher als beim ersten Kind! Wenn es jetzt am Schambein drückt, kann das ja daher kommen, dass das Kind in so frühem Stadium noch sehr tief unten sitzt. Später "wandert" es dann ja quasi etwas nach oben und wenn Du Glück hast, wird das Schambein dann eine Weile entlastet - bis das Gewicht des Kindes soweit ansteigt, dass es wieder ordentlich belastet wird.

Gönn Dir Auszeiten, wo immer Du kannst (ich weiß, mit Kleinkind oft leichter gesagt als getan). Alles Gute für Euch!

Kommentar von Relina95 ,

Kennst du das denn? Ja ich soll jede Woche mein bauchumfang messen. Aber er zieht so am schambein. Hab nur Angst irgendwie das Kind zu verlieren. Aber wieso hat man dann früher einen BauchAnsatz obwohl das Baby noch weiter tiefer ist? Danke :)

Kommentar von Allyluna ,

Ich selber hatte nie Schwangerschaftsübelkeit - immer "nur" Migräne. Aber die war beim zweiten Kind deutlich häufiger und auch länger als in der ersten Schwangerschaft. Der Bauch kommt schneller, weil das Gewebe ja schon mal sehr gedehnt wurde und so diese "Anfangsspannung" (weiß keinen besseren Begriff dafür...), die Dein erstes Kind noch überwinden musste, gar nicht mehr hat. Ich weiß noch, dass ich mich in der ersten Schwangerschaft gewundert habe, wieso viele Frauen darüber klagen, sie wollen es die ersten 12 Wochen noch für sich behalten, aber bei der Murmel ginge das gar nicht, das wäre gar nicht zu übersehen... Ich habe dann immer an mir herunter geschaut und gedacht, die würden alle übertreiben. In der zweiten Schwangerschaft wusste ich dann, was sie gemeint haben. ;-)

Aber warum sollst Du Deinen Bauchumfang jede Woche messen? Was für eine Aussagekraft hat das denn?

Antwort
von KaeteK, 18

Ich habe vier Schwangerschaften hinter mir und jedesmal war es anders. Mach dir keine Sorgen, wird schon werden. Ruh dich viel aus, wenn du kannst. Alls Gute! lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten