Frage von okwasdenn, 68

2te Fahrstunde - Ist das normal?

Hatte letzte Woche meine zweite Fahrstunde und die cholerische Seite meines Fahrlehrers kennengelernt.

Antwort
von Branko1000, 28

Viele Fahrschüler haben bzw. hatten Probleme mit ihren Fahrlehrern. Du solltest ihm noch eine Chance geben, denn vielleicht hat er nur einen schlechten Tag gehabt.

Wenn sich sein Verhalten nicht bessert, dann kannst du natürlich erst einmal versuchen mit dem Fahrlehrer selbst zu sprechen und mit ihm das Problem aus der Welt schaffen.

Auch kannst du dich direkt an den Inhaber bzw. an das Büro der Fahrschule wenden und ggf. nachfragen, ob dir ein anderer Fahrlehrer zugeteilt werden könnte.

Auch kannst du die Fahrschule wechseln, aber dann fallen natürlich die Anmeldegebühren erneut an. Wenn du schon Sonderfahrten absolviert hast, dann erhälst du von der alten Fahrschule eine Bescheinigung und musst die nicht noch einmal bei der neuen Fahrschule machen.

Antwort
von Chrisgang, 20

Ja, viele Fahrlehrer haben ein bisschen eine cholerische Ader, grade wenn man einen Fehler macht (aber die macht jeder auch in späteren Fahrstunden noch)...

Du wirst dich entweder daran gewöhnen, oder dir einen anderen Fahrlehrer suchen müssen. Aber glaub mir, es ist alles halb so wild und wenn du dich in die Situation des Fahrlehrers versetzt (er sieht jeden Tag die selben Fehler mehrmals, auch wenn sie immer ein anderer Schüler macht) dann wirst du auch ein bisschen Verständnis dafür aufbringen können.

Antwort
von BlackRose10897, 44

Aha... ein bisschen mehr Infos???

Was heisst cholerisch? Ist er auf Dich losgegangen, hat er rumgebrüllt?

Was willst Du jetzt wissen?

Antwort
von FancyDiamond, 25

Wenigstens hat es bei dir bis zur 2 Stunden gedauert...

Antwort
von chanfan, 47

Und deine Frage ist jetzt?

Antwort
von celikkoenig, 27

Und in China ist eben ein Fahrrad umgekippt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community