2takter oder 4 takter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bein Endurowettbewerbsmaschinen kann man das nicht eindeutig beantworten, da kommt es auf die Art der Wettbewerbe und den Fahrstil des Fahrers an.


Aber im Alltag auf der Straße, da findest du überhaupt keine tauglichen 2t mehr. Die werden seit Jahren nicht mehr neu zugelassen, und das was noch angeboten wird ist in einem grauslichen Zustand. Völlig runtergerittene und vergrenzgängerte Schrotthaufen.

Außerdem existiert der Hersteller Husqvarna nicht mehr und du bekommst da keinen Support und in kurzer Zeit auch keine Ersatzteile mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides hat seine Vor- und Nachteile. Heutzutage sind die 4-Takter gängig. Der Unterschied liegt in der Zusammenlegung von 4 Takten (Ansaugen, Verdichten/Zünden, Arbeiten und Ausstoßen). Ein 2-Takter verdichtet und saugt im ersten Takt an. Im zweiten Takt Arbeitet er und stößt aus.

Vorteil vom 2-Takter:

  • mehr Leistung gegenüber 4-Takt
  • zieht im oberen Drehzahlbereich besser
  • Wartung ist billiger

Vorteil vom 4-Takter:

  • geringer Benzinverbrauch
  • zieht besser im unteren Drehzahlbereich
  • weniger Verschleiß

LG

shadow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
15.11.2015, 17:11

mehr Leistung gegenüber 4-Takt

Er hat potentiell eine höhere spezifische Leistung. In der Praxis ist das aber egal. Man baut 4t dann einfach größer. Und  bei den Leichtkrafträdern ist die Leistung ja eh gesetzlich limitiert. da sind alle gleich stark. 

zieht im oberen Drehzahlbereich besser

Das stimmt nicht. Der 2t hat auf Grund des höheren Zündtaktes mehr Drehmoment und zieht besonders bei niedrigeren Drehzahlen.  So erreicht z.b. auch eine DT125 ihre 15PS schon bei 6500 upm wärend eine WR125 das erst bei über 10k upm schafft.

Man hat beim 2t nur auf Grund der hohen Zündfolge das Gefühl er würde viel höher drehen als er es tut. 

Der Verschleiß ist auch beim 2t viel geringer. Einfach weil weniger bewegte Teile dran sind die verschleißen können und weil weniger Massekräfte auf den Motor einwirken wo sich weniger dreht. Es sind nur einige wenige Teile die schneller  verschleißen, z.b. der Kolben und die Zündkerzen. . 

0

Ich finde bei dem kleinen Hubraum 2-Takter besser. Die ziehen besser den Berg rauf. Und an denen kannst du auch leichter selber noch was reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 takter hat ne bessere beschleunigung ich glaub nicht dass des husquana 2 takter geibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
15.11.2015, 17:12

Warum sollte ein 4t besser beschleunigen? Oder ein 2t?

Und was heist du "glaubst"? Ist das hier ein Religionsquitz?

... nicht mal Husqvarna haste richtig geschrieben.

0
Kommentar von christian3600
22.11.2015, 16:38

was bist den du für ein undankbares a....loch ich wollte doch nur helfen und dann wird man von jemanden zusammengeschissen der keine ahnung hat

0

Was möchtest Du wissen?