Frage von Alie539, 84

2km entferntes Vereinsfest ist die ganze Nacht über zu laut?

In einem Nachbarort (2km entfernt) ist seit Mittwoch ein Vereinsfest. Die Musik, die abends ab etwa 18 Uhr gespielt wird, ist so laut, dass ich sie trotz geschlossenen Fenstern und Rollos immer noch sehr laut in meinem Zimmer höre. Ich bin deswegen jeden Tag bis min. 3Uhr bzw. 4 Uhr wach und auch dann ist noch kein Ende in Sicht...
Im Moment schreibe ich viele Klausuren und kann aufgrund des Lärms weder schlafen noch lernen, wobei ich unter der Woche um 5.30 Uhr aufstehen muss. Ich fühle mich einfach sehr beeinträchtigt. Das Fest endet erst Montag, wobei dann immer noch die ganze Nacht über Lärm zu erwarten ist. Und Montag, sowie Dienstag schreibe ich wieder Klausuren.
Und ja, dieses Fest ist die Ursache des Lärms. Meine Eltern waren bereits auf dem Fest und können eindeutig sagen, dass die Musik von dort kommt.
Muss ich das wirklich hinnehmen? Könnte ich z.B. die Polizei rufen? Würde die denn etwas machen? Das kann nämlich nicht sein...
Wenn ich aus rechtlicher Sicht gezwungen sein sollte, diesen Lärm zu ertragen, würdet ihr euch dann an meiner Stelle für die Klausuren, die noch in diese Zeit fallen, ein Attest besorgen?

Antwort
von schleudermaxe, 24

Da kann aber etwas nicht stimmen, denn ab 22.00 Uhr kommt doch bei Lärm die Polizei und dann ist Ruhe, denn die sind ja für solche Störungen zuständig.

Antwort
von Steinbock1234, 36

Eigentlich schon. Du wirst aber bestimmt nicht der oder die Einzige sein, die bei so einen Krach nicht schlafen können. Haben sich denn schon andere beschwert?
Weil ab 2 Uhr muss die Musik aufhören. Wenn bei uns im August die Dorfkirwa steigt, dann ist auch immer ein Krach, den man bis in unsere Straße hört, der nicht zum Aushalten ist. Und einige Anwohner finden das auch nicht in Ordnung. Schließlich wohnen da ja auch Kinder und ältere Leute, die ihren Schlaf brauchen und welche die früh aufstehen müssen.

Kommentar von Alie539 ,

Glücklicherweise hat sich anscheinend schon jemand anderes beschwert, denn seit Samstag höre ich nichts mehr :)

Antwort
von kabatee, 20

ab 12 Uhr sollte eigentlich die Musik aufhören. Aber wie gesagt bei uns in der Nähe gibts es das SORF und das ist unerträglich wird das ganze Tal beschallt, nur nicht die Stadt die das ausrichtet. Finde das auch eine Zumutung.

Antwort
von Wakeup67, 29

Meine Güte, du bist jung???? Wenn du jetzt könntest, würdest du liebend gern mitfeiern, oder? Einmal im Jahr kann man ein Fest ertragen, egal ob Alt oder Jung. Dass es jetzt vor einer Klausur ist, ist lästig. Steck dir Ohropax in die Ohren, damit du nichts hörst. Und nächstes Jahr feierst du wieder mit. Aber Polizei rufen ist völlig daneben, finde ich persönlich wenigstens. 

Kommentar von Alie539 ,

Du kennst mich nicht und NEIN, ich würde nicht mitfeiern. Ich bin so nicht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community