Frage von RyanParker22, 27

2er Splitt so ok?

Guten Morgen :)

Wollte fragen ob das so passt, oder jemand Einwände/Vorschläge hätte?

Trainiere seit ca. 2-3 Monaten....
4x die Woche (Mo,Di, & Do,Fr)

TE1:
Brustpresse 3x 8-10
Butterfly 2x 12-14

Beinstrecker 3x 18-20
Abduktorengerät 2x 10-12

Schulterpresse 3x 8-10
KH Seitheben 2x 10-12

Dips-Gerät 2x 8-10
Trizepsdrücken 2x 8-10

TE 2:
Lattzug-Maschine 3x 8-10
Ruderzug-Maschine 2x 6-8

Beinbeuger 3x 18-20
Adduktorengerät 2x 10-12

Butterfly Reverse 3x 10-12

Bizepsmaschine 2x 8-10

Antwort
von Morge4now, 14

Wenn du "erst" 2-3 Monate trainierst brauchst du i.d.R keinen Splitt - braucht man an sicher erst, wenn die Anreize, die man in einem Ganzkörpertraining setzt, für den Muskelaufbau nicht mehr groß genug sind. Würde dir also insgesamt zu Ganzkörpertraining raten ;)

Dann du wohl recht oft trainierst, brauchst du wohl einen Splitt um nicht auf Muskelkater (Muskelkater ist i.A. übrigens zu vermeiden) zu trainieren.

Ich finde den Splitt ziemlich ungewöhnlich und ich persönlich würde wahrscheinlich nicht damit zurecht kommen. Ich komme mit: TE1: Oberkörper+Arme und TE2: Beine+Rücken+Bauch ziemlich gut zurecht und am kann so auch die ganzen kleinen Muskel bzw. Adduktoren ansprechen. Das denke ich fällt in deiner Version recht schwer, da du diese "Schnittstellen" bei beiden Tagen bearbeiten würdest.  

Kommentar von RyanParker22 ,

Der Plan ist in Push und Pull unterteilt ;)

Kommentar von Morge4now ,

System habe ich schon erkannt :D trotzdem könnte ich persönlich nicht danach trainieren, da (um mal in der Bildsprache zu bleiben) es mehr als nur push und pull gibt. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten