Frage von Hannaa567, 53

2er Golf geht aus sobald man den Schlüssel loslässt?

Bevor ich das Problem meinem Freund beichte, dem das Auto dass ich zur Zeit fahre gehört, würde ich gerne wissen ob es wohl sehr tragisch ist und inwiefern ich daran schuld sein könnte. Es handelt sich um einen 2er Postgolf, genaueres kann ich leider nicht sagen, außer dass er so gerichtet wurde, dass er bis heute morgen einwandfrei gefahren ist. Als ich da allerdings losfahren wollte, ging er aus, sobald ich die Hand vom Schlüssel lies. (Vorgeglüht hat er). Was könnte hier das Problem sein? Meine Vermutungen ohne jegliche KFZ Kentnisse wären nämlich nur, dass entweder am Schloss etwas kaputt ist oder ein Wackelkontakt/Kabelbruch, etwas in die Richtung vorliegt. Wäre über Antworten sehr dankbar

Antwort
von stertz, 37

Da du schreibst es handele sich um ein Ex-Postauto kannst du fast sicher sein das es am Zündschloss liegt. Postautos werden sehr viel stärker genutzt als andere Autos, dauernd neu gestartet, anfahren,bremsen,etc. Deswegen kosten die Dinger ja auch nix mehr als gebrauchte. Also, Zündschloss bei ebay gekauft und fertig.

Kommentar von Hannaa567 ,

Klingt plausibel, da er ja ganz normal fahren würde, wenn ich den Schlüssel nicht loslassen würde, von daher kann es fast nichts anderes sein

Kommentar von pwohpwoh ,

Leichter ist es, einen Schalter für die Dieselpumpe einzubauen. Du musst nur die richtigen beiden Kabel finden.

Kommentar von LukeLukas ,

In der Zeit, wechsle ich auch den Zündschlosseinsatz :)))

Antwort
von LukeLukas, 15

Das Zündschloss selber ist nicht defekt. Meist hakeln die, wenn die verschlissen sind und/oder die Schlüssel abgenutzt sind.

Hier ist der Zündschlosseinsatz defekt. Sprich das Elektroteil hinter dem Zündschloss. Ist ein bekanntes Problem bei älteren VW`s.

Antwort
von konzato1, 31

Richtig, das wäre auch meine Vermutung.

Die Postautos werden so oft angelassen und abgestellt, dass das Zündschloß ausgeklappert sein kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community