Frage von LaBombala, 89

25 KG abgenommen, aber am unteren Bauch immer noch dick?

Ich habe innerhalb von 2 jahren ca 25 KG abgenommen, doch ich habe imme rnoch ein kleines Bäuchlein am unteren Bauch. Vor allem beim sitzen nervt es. Ich weiß nicht wie es weggeht. Auf meine Ernährung habe ich ehrlicher weise nicht so geachtet. Habe nur mehr Sport gemacht. Wer weiß wie das letzte Stück Fett am Bauch weggeht.??? Danke...

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Ernährung & Sport, 86

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Abnahme...

Manchmal bekommt man nicht alles weg, bzw, kann es nicht weg bekommen.

Es kann sein, das es eine Fettfalte/Schürze ist, rede am besten mal mit deinem Arzt darüber.

Ansonsten hilft dir nur eine gesunde Ernährung und Sport.

Viel Erfolg.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von LiselotteHerz, 80

Wenn Du über viele Jahre hinweg übergewichtig warst, ist da jetzt die Haut ausgeleitert. Solltest Du noch jünger sein, könntest Du Glück haben und durch intensives Bauchmuskeltraining das in den Griff bekommen. Lass Dich mal in einem Fitnessstudio beraten, welche Übungen für Dich da sinnvoll sind. lg Lilo

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 89

Das ist jede Menge was Du abgenommen hast, es könnte auch überschüssige Haut sein. Schön weich und labberig, richtig ?

Antwort
von Gothictraum, 73

die ernährung sollte auch umgestellt werden, sport allein hilft nicht.

kann auch überreste haut sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community