Frage von Dragoneer222, 51

25 Jahre Arbeit, Firma wird abgegeben was ist mit der Abfindung?

Sehr geehrte GuteFrage Profis, Ich arbeite seit 25 Jahren als Dachdecker. Der Besitzer gibt diesen Monat am 26.02 die Firma an seine Tochter ab, fängt dann bei mir alles von vorne an was ist dann mit der Abfindung bleiben meine 25 Jahre bestehen?

L.G

Ziad

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PhoenixXY, 44

Das kann individuell geregelt bleiben - im schlechtesten Fall kannst du eine Änderungskündigung bekommen und bei Null anfangen. Im besten Fall wechselt nur der Boss - alles andere bleibt.

Kommentar von Dragoneer222 ,

das heißt wenn der Boss wechselt und ich keine Änderungskündigung bekomme das alles so bleibt wie es ist?

Kommentar von PhoenixXY ,

Wenn etwas geändert werden soll, muss man es dir schriftlich mitteilen und du kannst entscheiden, ob du die neuen Bedingungen annehmen willst. Aber da der Betrieb in der Familie bleibt, drücke ich dir die Daumen, dass die Angestellten UND ihre Verträge 1 : 1 übernommen werden. 

Kommentar von Dragoneer222 ,

Vielen vielen dank habe mich dank dir nun etwas beruhigt und danke für das daumen drücken ich hoffe dann mal das es 1 : 1 übernommen wird :) wünsche dir einen Angenehmen Abend !

Kommentar von PhoenixXY ,

Danke? Nicht dafür! Alles Gute auch dir! :D

Kommentar von PhoenixXY ,

Herzlichen Dank für das Sternchen ;P

Antwort
von HelmutPloss, 38

Ja, du wechselst ja nicht die Firma. Und all deine Ansprüche werden von der neuen Inhaberin mit übernommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten