24 jährigen Kerl in der Schweiz besuchen, den ich nur einmal gedatet habe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bis Sept ist nicht es nicht mal einen Monat (max. 1.5) - Du müsstest wohl dort übernachten (also ein WE "investieren")... ich wür's nicht machen.

Wie wär's ansonsten (wenn er wieder zurück in D ist) Euch einfach mal in der Mitte (zwischen Berlin & BaWü) zu treffen und einen Tag gemeinsam zu verbringen, dann siehst Du ob er bereit ist Dich auch wirklich kennenzulernen :)

Ihr habt Euch in Berlin kennengelernt? Ist er allenfalls öfters dort? Dann bietet sich ansonsten erneut Berlin an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:12

Genau, würde dann am 25.8- 28.8 dort bleiben. Ist das zu voreilig?

0
Kommentar von gschyd
08.08.2016, 13:26

Mein Bauch sagt ja,  ist es - obwohl die Schweiz (resp. Zürich, nehme ich an) jederzeit eine Reise wert ist :)

Ich selbst traf mich mal mit jmd im Ausland (wir hatten zufälligerweise gleichzeitig Ferien und nichts gebucht, wussten vorher aber nichts davon) - es wurden geniale Ferien (und danach verlief sich der Kontakt).
Sicherlich gibt es auch Geschichten die anders verliefen - ich denke inzwischen einfach, dass Frauen die sich eher ein bisschen zurücklehnen (d.h. nicht, gar nichts zu tun) resp. nicht gleich viel mehr investieren bessere Chancen bei Männern haben.

0

Wenn Du ohnehin in die Schweiz wolltest, kann es ja nicht schaden, sich mit dem Mann zu verabreden. Du musst ja nicht gleich bei ihm übernachten, sondern kannst Dich erst mal in einer Pension oder Jugendherberge einmieten. Wenns dann gut läuft, kannst Du ja trotzdem die Nacht mit ihm verbringen, wenn Du das willst. Wenn Du ihn nicht besser kennen lernst, wirst Du nie herausfinden, ob aus Euch mal ein Paar werden könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:11

Das mit der Jugendherberge schein ein guter Ansatzpunkt zu sein

1

Du brauchst ja nicht gleich mit Ihm Nachhause gehen. Nur triffst Du Dich mit Ihm nicht wirst Du Ihn nie richtig kennenlernen!
Ich würde mir selbst ein paar Fragen stellen.... Bist Du verliebt?! Basiert es nur auf Freundschaft?! Kannst du Dir ne Zukunft mit Ihm vorstellen?! Würdest Du mit einer Fernbeziehung auf Dauer klar kommen?! Oder interessiert Dich nur ein One Night Stand ob Du überhaupt bei Ihm landen könntest?!
Sind halt lauter so Sachen!! Also ich persönlich würde das nicht machen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:18

Das kann man alles natürlich noch nicht wissen, aber ich bin nicht auf einen ONS aus. Ich weiß auch nicht, was ich machen soll, einerseits möchte ich dahin, andererseits birgt das natürlich Gefahren

0
Kommentar von Zanora
08.08.2016, 13:30

Naja gut Gefahren hast auch wenn bei Dir in der Nähe jemand kennenlernst.

0

Schwierige Situation. Vllt. läßt Du Dir noch ein bisschen mehr Zeit, um ihn kennen zu lernen, denn erzählen kann er viel.

Laß ihn erzählen, was er studiert, was für eine Familiensituation er hat, wo er schon war, was er in der Schweiz grade macht usw. usw. Du kannst auch versuchen, ihn zu googlen - ist manchmal tatsächlich hilfreich.

Wenn Du ihn doch besuchen solltest, wohne nicht bei ihm und sei nicht zu vertrauensselig. Leider muß man heute so vorsichtig sein. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:14

Die ganzen Hintergrundinformationen kenne ich bereits. Aber mit Google, gute Idee

0

Du kannst ihn doch später mal treffen, wenn du ihn etwas besser kennst. 

Ich habe mal jemandem ein Jahr geschrieben, bis zum ersten Treffen. Er wohnt auch im Ausland. 

Und natürlich trifft man sich in der Öffentlichkeit. 

PS. Das mit dem einen Jahr war jetzt zufällig bei mir so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:10

War er beim treffen dann aufdringlich?

0
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 14:28

Bist du dann bei ihm geblieben oder hast du dir ein anderes Zimmer gebucht? Waren deine Freunde auch dagegen? Wie ging die Geschichte aus?

0

Ihr scheint euch gut zu verstehen. So dumm sich das auch anhört, ich würde das Risiko eingehen und ihn besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 12:58

Kennst du Leute, die so etwas gewagt haben?

0

Buche ein Einzelzimmer und verabrede mit einer Person deines Vertrauens, regelmässige Meldungen über Whatsapp o.ä. und hinterlasse deine dortige Wohnadresse. Dann geniesse die neue Freundschaft !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:14

Genau, das hatte ich auch vor! Danke

1

Was spricht denn dagegen, einen Mann zu besuchen, der dir gefällt und der dich eingeladen hat? Du hast ja selbst erzählt, du würdest im Sommer in seiner Nähe sein, also nimmst du ja keine Weltreise auf dich, nur um ihn zu sehen?

Ob er deine Erwartungen und Wünsche erfüllt, ob ihr über die Chemie des Smalltalks hinaus etwas füreinander sein könnt, wirst du nur erfahren, wenn ihr euch kennen lernt - ob nun in der Schweiz, im Ländle oder in Berlin ist nebensächlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:13

Nein, ich wollte in die Schweiz, aber dann wirde nichts daraus. Dann hab ich ihn kennengelernt in Berlin und wie durch Zufall, ist er noch bis zum Sep. in der Schweiz

0

Bei "Kerlen" wäre ich immer vorsichtig.............oder warum hast Du ihn als Kerl bezeichnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:16

Habe mir jwtzt nichts dabei gedacht. Von mir aus auch junger Mann

0

Ach, solang ihr euch an einem öffentlichen Ort trefft, denke ich es ist nix dabei und ich würds wagen, sonnst stellt man sich vielleicht immer die Frage, was währe wenn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finitschka
08.08.2016, 13:15

Ja und ich möchte eben niemandem Vorwürfe machen, wenn ich es nicht wagen würde

0