Frage von BigBoo, 122

22 Tage Urlaub als Azubi (17 Jahre)?

Hallo ich wollte mal Fragen ob es rechtens ist das ich "nur" 22 Tage Urlaub habe, ich bin Azubi im 1. Lehrjahr und habe eine 5 Tage Woche. Und falls es zu wenig ist und ich meinen Vertrag schon unterschrieben habe, kann ich dies noch bei der zuständigen Person bzw. meinem Ausbilder ansprechen oder ist es dafür jetzt zu spät ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luke91Nukem, 61

Bundesurlaubsgesetz (BUrlG):

§3 "Der Urlaub beträgt jährlich mindestens 24 Tage"

Ergänzend dazu gibt es folgende Sonderregelung für Minderjährige (muss ich jetzt aus dem Kopf machen, finde den Aufschrieb nicht mehr):

Beträgt das Alter am 1. Januar

- 16 Jahre, stehen dem Azubi 27 Urlaubstage zu
- 17 Jahre, stehen dem Azubi 25 Urlaubstage zu

Edit: Link in anderem Kommentar gefunden und berichtigt

Kommentar von Luke91Nukem ,

Ergänzend dazu: mit dem Ausbildungsvertrag zum Chef gehen und sagen, dass die Anzahl an Urlaubstagen nicht rechtens ist (laut BUrlG und JArbSchG)

Sollte er die Tage nicht erhöhen, ist dein Ausbildungsvertrag im Prinzip nichtig

Antwort
von feirefiz, 83

Das hängt von vielen Punkten ab:

Gibt es einen Tarifvertrag? Ist das Unternehmen daran gebunden? In welchem Bundesland?

In den nördlichen BL sind 22 Tage Urlaub für viele Branchen ganz normal, die klassischen 30 Tage sind selten geworden, oft gibt es sie nur noch im Süden der Republik.

Übrigens: In der Schweiz sind 20 Utage oder weniger obligatorisch, in den USA sind es oft nur 10 Tage.

Also: welcome to reality!

Antwort
von elena1808, 33

Ich will hier jetzt nichts falsches schreiben, aber laut meinen Unterlagen ( grade in der Berufsschule erst behandelt ), stehen 17 Jährigen nach dem JugendArbeitsschutzgesetz mindestens 25 Tagen Urlaub.
Alles liebe 😊

Antwort
von DerTroll, 73

Das hängt von deinem Alter ab. Wenn du schon 18 bist, stehen dir mindestens 21 Tage zu. Wenn du jünger bist, ein paar mehr.

Aber das klingt vielicht wenig, aber es ist mehr als du dekst. Also wenn du mal 2 Wochen Urlaub nimmst, hast du ja nur 10 Tage verbraucht.

Kommentar von BigBoo ,

Ich bin wie oben geschrieben aber erst 17 Jahre alt

Kommentar von DerTroll ,

Ja, ich habe mich auch nicht ganz korrekt ausgedrückt. Aber 21 Tage sind trotzdem das Minimum bei dir.

Also es geht darum, wie alt du bei Ausbildungsbeginn bist. Wenn du schon 18 bist, stehen dir ja wie jedem anderen angestellten mindestens 24 Tage zu. Aber Bei dir trifft §19 Jugendarbeitsschutzgesetz zu. Du warst zu Ausbildungsbeginn 17. Damit stehen dir mindestens 21 Tage zu.

Kommentar von Wladjka ,

§ 19 sagt eig. 30 Tage für 16 Jährige, 27 für 17 Jährige und 25 für 18 Jährige...

Kommentar von DerTroll ,

Hallo Wladjka, ja die 25 Tage stimmen auch. Aber das sind dann Werktage und nicht Arbeitstage. Also dann zählen die Samstage auch.

Kommentar von DerTroll ,

hier noch einmal eine gute Übersicht http://www.azubister.net/magazin/artikel/urlaub-ausbildung

Kommentar von Luke91Nukem ,

Wo ist hier die Logik, dass Erwachsene mehr Urlaubstage bekommen als Minderjährige?

Antwort
von Pr1meT1me, 54

Urlaubsanspruch für Volljährige
Im Arbeitsrecht gilt für Volljährige das Bundesurlaubsgesetz. Sie haben den gleichen Urlaubsanspruch wie normale volljährige Arbeitnehmer. Nach § 3 Bundesurlaubsgesetz stehen ihnen mindestens 24 Werktage Urlaub zu. Der Urlaub ist im Bundesurlaubsgesetz in Werktagen angegeben. Volljährige Azubis haben also mindestens Anspruch auf vier Wochen bezahlten Erholungsurlaub im Jahr.

Kommentar von Pr1meT1me ,

Achso bist ja minderjährig: Urlaubsanspruch für Minderjährige
Im Arbeitsrecht gilt für Minderjährige das Jugendarbeitsschutzgesetz. Laut § 19 Jugendarbeitsschutzgesetz haben Minderjährige folgenden Anspruch auf Erholungsurlaub:

mindestens 30 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 16 Jahre alt ist
mindestens 27 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 17 Jahre alt is
mindestens 25 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 18 Jahre alt ist.

Kommentar von BigBoo ,

Dan sind 22 Tage ja eigentlich zu wenig wenn ich das richtig sehe ?! Lohnt es sich in dem Fall es jetzt noch anzusprechen, wo die Ausbildung schon angefangen hat und ich den Vertrag schon unterschrieben habe

Kommentar von BigBoo ,

Ich bin aber erst 17 Jahre alt :D

Kommentar von Pr1meT1me ,

Ja genau.

Kommentar von Pr1meT1me ,

Ja tut es, weil es nicht rechtens ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community