Frage von xylanxon, 114

20Jahre alt, vollzeit beschäftigt (2te Monat) zuhause rausgeflogen....?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 20jahre alt, arbeite vollzeitbeschäftigt als International Sales Manager (2te Arbeitsmonat) und wurde soeben wie schon oft zuhause rausgeworfen da ich mit meinen Eltern.... sagen wir gegen 0 klarkomme. Streit und konfliktschlichtung ist hier (SORRY!) fürn ARS**. Also was tun? großartig Geld habe ich noch nicht (verdiene aber oke nur bin ich halt erst mitten im 2ten monat), wohnung oder WG hab ich noch nicht gefunden (auf der suche aber in meiner gegend vergeblich) dazu sind bei mir die mietpreise unendlich teuer (für meine verhältnisse und allein...) also was tun ? ARGE ? Zum Jugendamt will und werde ich NIEMALS gehen da dies gegen meine prinzipien steht meine eltern beim amt zu verpetzen :P also Hilfe pls ._.

Antwort
von Piadora, 38

Ich würde einfach mal hier anrufen https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/allgemeine-sozialberatung...

Sozialberatung der Caritas. Viel Glück Dir!

Antwort
von basti090393, 51

bei freunden unterkommen, den A*sch zusammen kneifen, dir ne Wohnung oder WG suchen und gut ist. International Sales Manager... mit 20, scheinst es doch zu bringen, wenn das jetzt nicht unbedingt der Gemüsevertrieb von Aldi EU ist... ;) 

Kommentar von xylanxon ,

Das hat mir den Tag etwas versüßt danke ^^ Ne arbeite in einer ISP Firma ( bin eigentlich Informatiker )

Antwort
von Caila, 45

Versuch erstmal bei einem Freund unterzukommen und wende dich an das Jobcenter.  Erklär denen wieso du nicht Zuhause leben kannst etc und versuch WOhngeld zu beantragen. Eventuell kannst du sie auch um Hilfe bei dem finden von Wohnungen bitte. (machen die durchaus mal)

Antwort
von sassenach4u, 13

Was willst du petzen beim Amt? Dass deine Eltern nicht mehr bereit sind einen Volljährigen, der sein eigenes Geld verdient bei sich zu Hause wohnen zu lassen.

Darüber lächeln die nur müde.

Es bleibt dir nur, bei Freunden unterzuschlüpfen, bis zu was passendes gefunden hast. Versuch es mit einer WG, das lässt sich finanziell besser wuppen als eine eigene Wohnung.

Antwort
von Mignon4, 40

Wieso deine Eltern "verpetzen"? Sie haben nichts Unrechtes gemacht und werden ihre Gründe haben, die du uns leider verschweigst. Deine Eltern werden mit dir auch nicht klarkommen, sonst hätten sie nicht zu dieser "Erziehungsmaßnahme" gegriffen. Was hat die Angelegenheit mit dem Jugendamt zu tun? Du bist volljährig und verdienst Geld!

In deinem Alter und mit Job mußt du lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. "Hotel Mama" ist zwar bequem, aber irgendwann kannst du deinen Eltern nicht mehr zumuten, dich zu bedienen.

Antwort
von Huflattich, 26

Du bist erwachsen (?),  da wird das Jugendamt nichts mehr tun  Wenn, hilft hier das Wohnungs/Sozialamt 

Eigentlich kennst Du das "rausschmeißen" ja schon. Lasse Zeit vergehen versuche "die Faust" in der Tasche zu ballen und sei untertänig "einsichtig" vielleicht bietest du Zahlung an allemal billiger als Pension etc. .  irgendwann findest Du  eine eigene Wohnung. Dann beginnt ein schönes anderes Leben ..

Antwort
von notLiamNeeson, 51

Eigentlich muss die Arge dir helfen wenn es nicht möglich ist das du bei deinen Eltern wohnst. Aber bis die mal zu was kommen kann einiges an Zeit vergehen. Trotzdem würde ich das versuchen.

Antwort
von ersterFcKathas, 33

wat willste auch mit 20 jahren beim jugendamt.. als
International Sales Manager solltest du ein wenig mehr allgemeinwissen haben... da bleibt dir nichts anderes übrig... wohnungssuche... mit den eltern sprechen das du solange wohnen bleiben kannst , bis du was gefunden hast. du schreibst ... wie schon oft ???   wie oft biste denn schon vor die türe gesetzt worden ???   vielleicht mal überlegen ob es nuuur an den andern liegt... mannchmal gibt es auch einen goldenen mittelweg ??

Antwort
von nutzernaemchen, 38

einen Campingplatz suchen und zelten.  ist doch grad schönes Wetter.

Antwort
von SerenaEvans, 37

Preisgünstige Unterkunft finden (z.B. Jugendherberge) und weiter eine Wohnung / ein WG Zimmer suchen.

Antwort
von thatguurl, 46

Ich würde für eine Zeit bei einem Kumpel übernachten bis du etwas gefunden hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community