Frage von JMN461, 21

205/40r17 unter Seat ibiza 6l bj 2007?

Nabend. Ich möchte mir 17zoller und meinem Seat hauen. Habe mich erkundigt und ich darf wohl 205/40 r17 fahren. Aber wie sieht es mit der einpresstiefe aus? Ich kenne mich da überhaupt nicht aus. Ich weiß das man auch so Scheiben dazwischen klatschen kann. Wie müssen die Felgen sein um sie ohne weiteres fahren zu dürfen? Brauche schnelle Antworten, da das Angebot nur noch bis 18 Uhr steht.

Danke im voraus

Antwort
von RefaUlm, 6

Ruf bei einem seat Händler an?!

Antwort
von Gummibusch, 11

ET bezeichnet die Einpreßtiefe, je niedriger die Zahl (bei negativen Maßen wie z.B. -10 je höher) ist desto weiter außen stehen die Räder.

Die Einpreßtiefe ist das Maß zwischen der Flanschfläche und der Felgenmitte.

Das zulässige Maß sollte mit eingetragen sein.

Zu niedrige Einpreßtiefen versauen das Fahrverhalten eines Fahrzeuges ziemlich, meist hat man dann mit sehr unruhigem Spurverhalten bei Spurrinnen, vor allem im Zusammenspiel mit Beschleunigungs- und Bremsvorgängen zu kämpfen da die Hebelwirkung des Rades zu groß ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community