Frage von Nenoo, 20

2008 MacBook Pro extrem langsam?

Hallo liebe Community,
Ich besitze ein MacBook Pro von Ende 2008 und würde es gern aufrüsten, weil es super langsam geworden ist. (Zum hochfahren zB 1,5 Minuten) Bei  Apple bauen die Ersatzteile nur noch bis 2010 ein und ein neues zu kaufen kommt für mich nicht in frage.
Würde es reichen den Akku und die Festplatte zu erneuern? Was würdet ihr mir empfehlen zu wechseln, und von welcher Marke?
Danke !

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 8

Der Akku hat keinen Einfluss darauf, ob dein MacBook schnell oder langsam agiert.

SSD statt Festplatte ist auf jeden Fall eine deutliche Verbesserung, du wirst staunen.

Evtl. kann es auch lohnen, den Arbeitsspeicher aufzustocken. Da passende Module aber schon fast zu Liebhaberpreisen gehandelt werden, sollte man vorher einen Blick in die Aktivitätsanzeige/Speicher werfen. Wenn da die Werte i.O. sind (vor allem kein nennenswerter Swap), dann kann man sich diese Ausgabe sparen.

Antwort
von MitchS, 10

Was soll es bringen den Akku zu tauschen? Das einzige was du machen kannst ist mal das Betriebssystem neu aufzusetzen und die Festplatte durch eine SSD zu ersetzen. 

Würde zu einer SSD von Samsung greifen.

Antwort
von DarkDevilHD, 8

Ich würde dir Empfehlen den Ram und die Festplatte auf eine SSD umrüsten und Dazu noch einen Neuen Akku falls er Kaputt sein sollte bringt zwar keinen Leistungsunterschied aber ist doch schön wenn man Sein Macbook mitnehmen kann xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community