Frage von KingofTiger, 28

2007: American Football?

Warum lösten sich in Europa 2007 so gut wie jeder bekannter Football Verein auf? Zum Beispiel Amsterdam Admirals

Antwort
von marcussummer, 18

Das waren nicht die "bekannten" Vereine, sondern lediglich die der NFL Europe, die zuletzt faktisch eher eine Art "NFL Germany"  mit niederländischer Beteiligung geworden war.

Die NFL Europe war der Versuch der US-amerikanischen NFL, einen zusätzlichen Markt für Fanartikel herzustellen. Nachdem der Sport selber in Europa aber (noch) nicht ganz so bekannt war, wollte man über die Einführung einer europäischen Liga (der Vorläufer war sogar die "World League of American Football") auch in Europa einen Bezug zu diesem Sport aufbauen. Hat aber nicht geklappt, die europäischen Teams blieben ein absolutes Zuschussgeschäft.

Lediglich in Deutschland war das Zuschauerinteresse halbwegs akzeptabel, weshalb sukzessive mehr europäische Teams (z.B. London Monarchs, Barcelona Dragons, Scottish Claymores) geschlossen und durch deutsche Teams (Berlin Thunder, Hamburg Sea Devils, Cologne Centurions) ersetzt wurden. Zudem war der sportliche Wert aus US-Sicht eher gering, da hier hauptsächlich amerikanische Spieler spielten, die in der NFL nicht unterkamen oder Spielpraxis sammeln sollten - was die Identifikation der Fans an den Spielorten nicht eben erhöhte.

Parallel dazu etablierte sich in den 90er Jahren in Deutschland die GFL (German Football League) immer weiter, welche aufgrund der Übernahme der in Europa üblichen sportlichen Qualifikation (also mit Auf- und Abstieg) für die Fans ein transparenteres System anbieten konnte als das amerikanische Franchise-System. Der Anteil der deutschen Spieler ist in der GFL deutlich höher (so sind grundsätzlich nur zwei US-Amerikaner pro Team auf dem Feld erlaubt) und die Kader werden nicht so willkürlich durcheinander gewürfelt.

Kommentar von mischer71 ,

schöne Zusammenfassung, nur noch eine Ergänzung im Klugscheissermodus : Kurt Warner nahm als FreeAgent vom College kommend den Umweg über die Admirals bevor er mit den Rams 1999 den Superbowl gewann. (Klugscheissermodur OFF) Aber so eine Karriere blieb für die NFL-Europe eher die Ausnahme. Genützt hat das Ganze dem Europäischen Football sicher doch, da einige Spieler und Trainer aus der NFL-Europe den europäischen Football bis heute mitprägen. Das finanzielle Ziel der NFL ist aber sicher nicht erreicht worden...

Antwort
von mischer71, 5

Zweite Antwort, sonst kanns kein Sternchen für marcussummer geben :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten