Frage von doggylander, 62

2000 CHF brutto pro Monat fuer ein Praktikum im Bereich Uebersetzung in Basel?

Annehmen oder ablehnen? Was denkt ihr dazu? Zu wenig fuer ein Praktikum in Basel? Vielen Dank im Voraus fuer eure Hilfe und Antworten.

Antwort
von KateKoko, 31

In der CH bekommt auch ein Praktikant sein Gehalt, meist nicht so viel aber gratis arbeiten tut keiner. CHF 2000.- finde ich ziemlich grosszügig wenn man bedenkt, dass normalerweise Praktikanten weniger verdienen

Antwort
von Narva, 24

Das ist ein gutes Angebot auch für die Schweiz. Den auch in der Schweiz werden lang nicht alle Praktika bezahlt! Es gab in letzter Zeit genügend Artikel dazu zum Bsp. in der Basler Zeitung sowie im Tages Anzeiger wo eben die mangelnde oder schlechte Bezahlung von Praktikanten angeprangert wurde.

Antwort
von JollySwgm, 32

Für ein Praktikum bekommt man normalerweise gar nichts.

Kommentar von KateKoko ,

Doch in der schweiz werden praktikanten bezahlt

Kommentar von Goodnight ,

In diversen Branchen bekommen Praktikanten gar nichts, Informatiker zum Beispiel.

Antwort
von 040815, 48

Beim Praktikum bekommt man normalerweise kein Geld

Kommentar von doggylander ,

In der Schweiz sind eigentlich die meisten Praktika vergütet, denn die Lebenskosten des Landes sind zu hoch sind und fast keiner könnte sich ein unbezahltes Praktikum leisten.

Antwort
von swissss, 14

Im Coop Pronto verdienen sie 3.75 Franken pro Stunde, auf der watson-Redaktion rund 11.60, in der Telekommunikation fast 30 Franken: die Praktikanten in der Schweiz. Gesetzlich festgelegt ist gar nichts. Gemäss dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund ist ein gut betreutes Praktikum 2000 Franken pro Monat wert. 
http://www.watson.ch/Schweiz/Wirtschaft/443611010-Von-0-bis-4900-Franken-%E2%80%...

Kommentar von swissss ,
Antwort
von Goodnight, 18

Boah.. ! Das ist sehr viel für einen Praktikantenlohn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community