Frage von Tajoo, 56

200 Euro effektiv einsetzen, Vermehrung?

Hallo, zu mir ich bin Schüler bereits 18 Jahre alt und habe vor 200 Euro die ich mir extra beiseite gelegt habe effektiv einzusetzen. Ich will mir nichts kaufen ich möchte das Geld effektiv nutzen um einen Profit zu erzielen. Hat jemand Ideen oder Vorschläge ?

Danke schon mal !

Antwort
von Schwoaze, 33

Mit 200 Euro wirst keinen großen "Reibach" machen. Das ist Dir ja klar. Du kannst aber z.B. mit der Bank Deines Vertrauens vereinbaren, monatlich einen gewissen Betrag auf ein Wertpapierkonto einzuzahlen. Du bist noch jung und hast viel Zeit, die braucht man für so eine Art der Investition.

Antwort
von Wischkraft1, 11

Erstmal ein dickes Lob an dich! Hast du super gemacht!

Du hast weniger ausgegeben, als du eingenommen hast damit unterscheidest du dich schon mal grundsätzlich von den 90% anderen Mitbürger, die auf Pump und Kredit leben.

Traurige Zeiten zur Zeit. Sparen wird nicht mehr belohnt. Drum der Rat: Mach einfach genau so weiter wie bis anhin. Gib weniger aus als du kriegst und häufe das Geld an. In nicht allzu ferner Zukunft wird es mehr werden und wenn du mal ein zehnfaches erspart hast, könnte man schauen, wie man die 2tausend € anlegen kann.

Aber egal. Der Weg, den du gehst ist der richtige! Gehe ihn weiter und du wirst wohlhabend sein.

Kommentar von Tajoo ,

Auf Pump war für mich nie eine Option ! Ich gehe weitesgehend  sparsam mit meinem Geld um, wobei es klar in meinem Alter nicht  immer einfach ist -klar man will ja auch etwas vom Leben haben- . Mit dem Profilfach WiPo lernt man ja auch den Umgang mit Geld. Da es mir aber derzeit auch aufgrund der Schule nicht möglich ist zu Minijobben wird da erst etwas Geld nach meinem Abitur hineintrudeln. Und danke für die Motivation, auch wenn ich jetzt weiß das ich mit 200 Euro nicht weiter komme !

Antwort
von Messkreisfehler, 31

Bei den aktuellen Zinsen und dem geringen Betrag der dir zur Verfügung steht gibts keine Möglichkeiten das Geld sinnvoll zu "vermehren".

Leg es dir unters Kopfkissen oder legs auf ein Tagesgeldkonto. Zinsen gibts zwar nicht, bzw minimal, aber besser als nichts.

Antwort
von sahov, 32

Bei normalen Sparbüchern und Tagesgeldkonten sind die Zinsen unter 1% p.A.
Das ist bei 200 € nichts.

Stark vermehren kannst du das Geld nur bei sehr risikoreichen Dingen wie Wetten oder Glücksspiel.
Wenn du da Pech hast gewinnt allerdings die Bank...

Antwort
von baumfrosch25, 34

Aufs Sparbuch damit! Alternativ etwas mehr sparen und ein Festgeldkonto eröffnen.

Kommentar von Selfmadepro91 ,

Wozu denn auf das Sparbuch ? Haben Sie die letzten Monate geschlafen oder es einfach nicht mitbekommen, das man keine Zinsen mehr bekommt. 

Da kann man das Geld genau so unter dem Kopfkissen haben und da ist es sicherer angelegt ;)

Kommentar von baumfrosch25 ,

Niedrige Zinsen ungleich keine Zinsen. Unterm Kopfkissen kommt gar nichts dazu, aufm Sparbuch schon.

Kommentar von Tajoo ,

Kopfkissen kommt sowieso nicht in Frage, mit der Inflationsrate...

Kommentar von baumfrosch25 ,

Die derzeitige Inflationsrate geht gegen Null, kriegst für den Vergleich trotzdem ein Like :D

Kommentar von Selfmadepro91 ,

Da wäre ich mir nicht so sicher. Oder haben Sie auch nichts von sagen wir, der Deutschen Bank gehört ? ;) 

Es gibt zahlreiche Optionen wo man auch kleines Geld investieren kann. Da ist das Sparbuch eigentlich keine Option.

Kommentar von baumfrosch25 ,

Kann mich nur wiederholen - Niedrige Zinsen ungleich keine Zinsen. Ich rieche Ignoranz...

Kommentar von Tajoo ,

Pf naja gegen Null nicht ganz einigen wir uns auf um und bei auf 0,6%? Sind bei 200 Euro in 10 Jahren immerhin 12 Euro Verlust :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten