Frage von laypoll, 106

200 - 400 Kcal pro Tag?

Hallo erstmal, ich habe folgendes Anliegen. Ich bin häufig so im Stress tagsüber, dass das Essen komplett in den Hintergrund rückt. Mir fiel es anfangs gar nicht so richtig auf, aber ich esse wenn es hochkommt nur zwischen 200 und 400 Kcal pro Tag. Nun ist es so, dass ich mich so stark daran gewöhnt habe, dass ich es kaum noch schaffe eine ausgewogene Mahlzeit zu essen, dazu fehlt mir auch komplett mein Appetitempfinden. Ist das schädlich für den Körper, oder kann ich einfach so weiter machen?

Antwort
von Grobbeldopp, 41

Hi

Du musst dringend zum Arzt gehen. Eine so geringe Nahrungsmenge ist nicht nur innerhalb von wenigen Monaten lebensgefährlich, falls du nicht sehr fettleibig bist. Es lässt auch aufhorchen, dass du dabei kein Appetitempfinden hast, das ist sehr ungewöhnlich und bedenklich.

Kommentar von laypoll ,

Der einzige für mich erklärbare Grund für die Appetitlosigkeit wäre, dass ich viel Stress habe. Häufig ist das Essen das letzte, woran ich denke.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Hi, Stress als Grund ist keine hinreichende Erklärung, ein Arzt wird mehr wissen.

Antwort
von Nordseefan, 69

Das ist nicht nur schädlich, sondern sehr schädlich.

Schau, das du wieder zu einem Normalen Essgefühl kommst., wahrscheinlich brauchst du dazu Hilfe

Antwort
von Jayjayfreakl, 35

VIEL zu wenig. Unter 1600kcal läuft nichts. Die durchschnittliche deutsche sollte 2000kval zu sich nehmen. Das ist extren gefährlich, führt zu organversagen und Tod

Antwort
von Erzmagier, 48

Du solltest definitiv mehr essen!
1200 kcal pro Tag sollten es mindestens sein und selbst das ist noch ziemlich wenig.
Bei 400 kcal am Tag drohen dir sehr schnell Nährstoffmangel, Unterernährung und rapider Abbau von Muskeln.

Versuch vielleicht einige zusätzliche Kalorien über flüssige Nahrung (z.B. Smoothies, Shakes, etc.) aufzunehmen.
Ess jede Woche etwas mehr, dein Körper muss sich nach und nach wieder an eine normale Ernährung gewöhnen.

Kommentar von laypoll ,

Auch Abbau von Muskeln, obwohl ich mehrfach die Woche Leistungssport betreibe?

Kommentar von Erzmagier ,

Mit 400 kcal am Tag kannst du keinen Leistungssport machen.
Da scheinst du beim Kalorien zählen aber was ganzschön falsch zu machen, was ist du denn an einem normalen Tag so?

Kommentar von laypoll ,

Zum Frühstück esse ich nichts (ich weiß, dass das falsch ist) und wenn dann Apfel. Zum Mittag bin ich selten zu Hause, nachmittags esse ich häufig trocknes Brötchen und wenn ich Zuhause bin, dann Suppe oder Joghurt. Abends dann Salat, kommt drauf an, ob ich Hunger habe oder nicht. Damit lässt sich Leistungssport betreiben, da bin ich auch nicht die Einzige.

Antwort
von Nemesis900, 56

Ja das ist sehr schädlich für den Körper.

Antwort
von BlackyBuddyxD, 35

Das ist mehr als schädlich!! Mach mal Urlaub und entspann dich von der Arbeit dann hast du auch wieder Zeit zum Essen

Antwort
von Vivibirne, 25

Ja das ist sehr sehr schädlich

Antwort
von noname68, 47

etwa 4 bis max. 6 wochen, dann werden sich nach und nach einige organe verabschieden, man nennt das den hungertod.

Kommentar von laypoll ,

Ich ernähre mich seit ca. Dezember so, glaube ich zumindest, bis jetzt ist nicht viel passiert

Kommentar von noname68 ,

entweder sind die 6 wochen auch noch nicht rum oder du hast dich ordentlich beim kalorienzählern verrechnet.

Kommentar von laypoll ,

Das bezweifle ich stark. Ich nehme nur körperliche Erschöpfung, Müdigkeit, Heul & Atemattacken war. Aber wenn es wirklich so ernst enden kann, werde ich mich Wohl um Hilfe bemühen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community