Frage von VoltronDefender, 43

20 und ungeküsst?

Im Netz finde ich so Antworten wie 'wow, wie hast du das denn geschafft?', dabei verstehe ich nicht, wie andere Mädchen schon mehrere Beziehungen hinter sich haben (bin weiblich.) Mit 16 war mir das noch alles egal, doch inzwischen wird es irgendwie etwas peinlich... ich weiß auch gar nicht, wo alle die ganzen Jungs kennenlernen? Ich war auf meiner Schule extrem zurückhaltend, und habe mit niemandem wirklich geredet. Aber es gab noch viel zurückhaltendere und 'hässlichere' Mädchen, die trotzdem einen Freund hatten. Danach war ich drei Jahre lang ununterbrochen mit meiner Designschule beschäftigt, und hing wirklich von morgens bis nachts an meinen Projekten. Da blieb auch keine Zeit jemanden kennenzulernen, und jetzt sitze ich hier mit 20, ungeküsst. Noch nicht mal über das klassische Händchenhalten bin ich hinaus, und die einzigen Männer die mich von sich aus ansprechen sind über 50 und nicht sehr vertrauenswürdig. Meine Freunde haben auch keine Zeit irgendwo mit mir hinzugehen, und ich würde niemals allein in einen Club gehen, ich war noch nie in einem, und will mich eigentlich auch nicht an irgendeinen besoffenen Fremden verschenken. Dabei bin ich eigentlich nicht extrem hässlich, obwohl ich das trotz Model Angebote in der Vergangenheit inzwischen glaube. Vielleicht kleide ich mich zu ausgefallen? Woran liegt es?! Mit 16 war es vielleicht noch süß so zu sein, aber wie gesagt- inzwischen ist es peinlich. Ich fühle mich wie ein Alien...

Antwort
von Yuurie, 43

Ich werde auch, wenn nur von alten Säcken angegafft und/oder angesprochen, bin auch früher extrem zurückhaltend gewesen und ich bin auch noch ungeküsst etc. (mit bald 25, ebenfalls weiblich).

Aaaaaber ich sag dir mal was. Das liegt nicht an dir oder an sonst jemanden. Es hat sich bisher einfach noch nichts ergeben und das kommt eher durch Zufall und auch mit der Zeit.

Sich etwas erzwingen und krampfhaft zu suchen bringt meiner Ansicht nach auch nichts. Das kommt auch verzweifelt rüber und schreckt ab.

Wenn du mal mit Freunden zusammen unterwegs sein kannst, könnt ihr euch auch gemeinsam nach was netten umsehen, vllt können deine Freunde dir dabei helfen. Oder sie kennen eventuell paar Leute, wo sie denken, das könnte zwischen dir und Typ xy was werden... also wenn du so dringend was dran ändern möchtest.

Aber ich rate dir von den ganzen Datingsseiten und Apps ab, da kommt nicht viel bei rum (ich habs selbst nicht getestet, aber genügend von anderen gehört und auch mal auf Neugier Dokus gesehen).

Und noch etwas. Du bist kein Alien. Du bist sehr bedacht mit dir und da gibt es auch Männer, die das hoch anerkennen. :)

LG

Kommentar von rajang ,

Ich finde ja die Message gut die du rüber bringst, das man nicht zwingend einen Partner haben muss um glücklich zu sein etc. aber ich denke nicht das deine Herangehensweise sehr klug ist.

Im Endeffekt sagst du nur, Ich mache lieber nichts, probiere nichts aus und hoffe das es von alleine passiert. Du hast ja Recht das man nichts erzwingen kann, aber man kann sehr wohl versuchen was zu ändern. Mehr Leute ansprechen, offener und direkter sein zum Beispiel. Und das liegt sehr wohl an jemandem, nämlich an dir. Nicht weil du zu hässlich bist oder nen schlechten Charakter hast oder so, sondern weil du nunmal scheinbar nicht versuchst was zu ändern. (wenn du komplett zufrieden bist musst du das natürlich nicht, nur ist die Autorin eben nicht zufrieden)

Kommentar von Yuurie ,

Da hast du natürlich Recht. :)

Das habe ich jetzt dabei nicht mit gedacht. Wenn es einem nicht gefällt und man was ändern möchte, kann man auch ruhig neue Dinge ausprobieren, so lange man es nicht krampfhaft aus Verzweiflung macht. Hätte ich mit erwähnen sollen, aber zum Glück denken viele da direkt mit und haben da auch schon entsprechend geantwortet. ;)

Was mich persönlich betrifft... ich bin ja so ganz zufrieden, wie es jetzt ist. Momentan will ich es ja auch gar nicht. :) Es gibt ja auch viele andere schöne Dinge, woran man sich erfreuen kann, sag ich mir immer.

Zudem es bei mir auch ein Kopfsache ist, was mit einer negativen Erinnerung zu tun hat. Da bin ich auch sehr übervorsichtig geworden und brauche auch viel Zeit und Geduld. Da jemanden zu begegnen ist dann ohnehin nicht soooo einfach. :) 

LG

Antwort
von Baaeems99, 25

Es ist nicht schlimm mit 20 ungeküsst zu sein (ich glaube bei mir wird es auch noch so lange dauern). Aber wenn ich du wäre, würde ich einfach mal versuchen unter die Leute zu kommen. Es ist auch sehr merkwürdig, dass deine Freunde nie Zeit haben. 

Geh doch mal auf ne Kirmes, dort findest du Männer. Du kannst ja im schlimmsten Fall die Eltern oder Geschwister mitnehmen, wenn deine Freunde keine Zeit haben. Versuche einfach mal in eine größere Gesellschaft zu kommen, bei der du viele Menschen triffst. Der Rest wird sich von selbst ergeben.

MfG BL

Antwort
von mariontheresa, 35

Schau mal ob es in deiner Nähe einen Verein gibt bei dem du Mitglied werden könntest. Da trifft man sich auf neutralem Boden und hat gleich einen gemeinsamen Gesprächsstoff. 

Antwort
von rajang, 31

Wie die anderen schon gesagt haben, einfach mehr neues machen! Such dir ein neues Hobby, oder sprich doch einfach mal von dir aus Kerle an. Man kann überall jemanden kennen lernen wenn man nur offen genug ist, auch im alltäglichen Leben wie auf ner langen Zugfahrt oder wenn du auf den Bus wartest etc.

Und ja alternativ könntest du auch einfach mal in Internet gucken. Gibt schließlich mittlerweile ne Menge Dating Sites und so. Hab da keine persönlichen Erfahrungen, würde aber mal stark davon ausgehen das es nicht sonderlich schwer für ne Frau ist da mal eben ein Date zu finden :D

Antwort
von murmelmumins, 41

Im Grunde hast schon deine Frage beantwortet. Du bist zu wenig unterwegs. Wenn du nur zuhause bist kann dich keiner kennen lernen. Geh halt mal mit Freunden oder Kollegen von der Schule was trinken. Geht einfach in eine Bar und habt Spaß. Früher oder später wirst du bestimmt einen netten Mann kennenlernen. Alles Gute

Antwort
von Maria33322, 28

Mmm ging mir mit 15 so.. Dachte ich bleibe ein Leben lang ungeküsst.. Hat sich aber schnell geändert nachdem ich in eine Gruppe reingekommen bin, in der ich dann von einem Jungen nach einem Date gefragt wurde 🙈 ich hatte auch noch nie einen Freund, bin 17 wird auch langsam peinlich.. Aber das ist mir egal.. Ich wollte wie du vielleicht einfach Erfahrungen sammeln.. Das habe ich getan.. Trotzdem das Gefühl von Liebe habe ich noch nie gespürt.. :(

Geh raus, Treff leute, sammel Erfahrungen, vielleicht ist die große Liebe ja zufällig auch dabei 🙌

Viel Glück und das muss dir nicht peinlich sein! Bei den einen geht es schneller, bei den anderen eben nicht.. Hauptsache du bist glücklich

Antwort
von Erenenenen, 35

Hier melden sich bestimmt gleich ein Haufen Kerle die schreiben dass sie das ändern können 😂  

Im Ernst, lass dir da nix einreden. Das kommt von ganz allein, mach dir keinen Druck und bleib bei deinem "ich will mich nicht verschenken..."

Und wenn's dir zu bunt wird stell ich mich gern zur Verfügung 😜

Antwort
von stubenkuecken, 35

Mach mal einen Cluburlaub.

Kommentar von mariontheresa ,

2 Wochen Urlaub und dann tschüss ist auch nix.

Kommentar von Maria33322 ,

Die muss schon selber wissen was sie will: Erfahrung oder Beziehung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten