Frage von HSV1887HSV, 36

20 Kg abnehmen wie möglich und in welcher Zeit?

Hallo zu meiner Person ich bin 22 Jahre alt und 185 Groß und wiege 102 Kg, mein ziel ist es eigentlich aufjedenfall wieder unter 85kg zu komme, ein Traum wäre es mal wieder eine 7 vorne zu sehen.

Ich hatte schon mal einen Anlauf versucht im August und hatte in 7-8 Wochen 8 Kg abgenommen, habe mich danach dann wieder zurück gelehnt und habe nun nach einem halben ja sie wieder ca drauf... !

So nun ein neuer Versuch mit ca der gleichen Methode nur danach weiter durchziehen und dauerhafter die Ernährungsumstellung.

Ich bin einer Person die eigentlich eh nicht so viel ist aber in den letzten Jahren kaum bis gar keinen Sport mehr betrieben hat und auch wenn dann schon öfters mal Süßigkeiten isst. Ich bin nun wieder seid ca einer Woche auf Diät und ich versuche mindestens 3 mal die Woche zu laufen mindestens 4km. Und es zurzeit nur 1000-1200 Kalorien am Tag. ( Äpfel, Bananen, Fisch , Schwarzbrott, Melone, Eier, Weintrauben) Dazu trinke ich nur noch Wasser 2-3 L am Tag! Wobei ich auch ab und zu einen Eiweißshake zu mir nehme da ich versuche einen großen Anteil Eiweiß zu mir zu nehmen ( mindestens 30%) höchstens 20 % Fett und dann um die 50 % Kohlenhydrate. Sollte ich diese Einteilung vielleicht verändern und noch mehr Eiweiß in % zu mir nehmen?

Nächster Frage laut meiner Fitnessapp soll ich nur ca 45g Zucker zu mir nehmen, da ich aber wie gesagt auch viel Melone, Weintrauben, Banen zurzeit esse liege ich meißt bei 90-100g ? Sollte ich auf Gemüse umsteigen oder wie verhält sich Traubenzucker/ Fruchtzucker?

Denn ließt man ja viel über den so bekannten Jojo Effekt, und es ist nich gut nur 1000 Kalorien am Tag zu sich zu nehmen da wenn man nach der Diät wieder bei 2500 liegt etc, man sofort alles wieder zunimmt und noch viel mehr.

  1. Hatte ich ja schon mal den Versuch gewagt und auch dort habe ich ja nun das Gewicht wieder drauf +1-2 Kg aber das hat immerhin 6-7 Monate gedauert ? Und das lag einfach wieder am alten Essverhalten und viele Alkohl

  2. Halte ich es so nach der Diät das wenn ich dann langsam wieder richtige Mahlzeiten zu mir nehme erstemal 3-4 Wochen nur 1-2 in der Woche zu mir nehme und das dann langsam steigere so das ich die Kalorienzahl langsam wieder hochfahre in 1-2 Monaten so das sich der Körper dran gewöhnen kann und der Jojo Effekt ausbleibt oder liege ich da total falsch :o? Sry bin da eigentlich totaler neuling?

Wie lange sollte so eine strickte Diät andauern? Ich wollte mindestens erstmal 10 Wochen machen.

Als letzter Punkt bei so einer schnellen Gewichtsabnahme bleibt wahrscheinlich ja die Haut "über", deshalb wird ja auch eher zu einer langsameren Diät geraten, sollte ich mir darüber gedanken machen oder könnte ich mit 22 noch Glück haben und bei 20 Kg das sich die Haut auf langer Zeit gesehen wieder ein wenig straffen wird? Sollte man deshalb vielleicht auch bei der Diät einwenig Fitnessübugnen zuhause durchführen 15 Minuten am Tag?

Danke schon mal im Vorraus :)

Antwort
von nettermensch, 16

wenn dein Stoffwechsel richtig arbeiten soll, dann ist frühstück das allerwichtigste. je bedarf, kannst du dann über den tag verteilt gesunde Ernährung essen, und lass abend die Kalorien bitte weg.

Antwort
von nettermensch, 20

wie sieht es mit deinem Stoffwechsel aus. wie ist deine körperliche Verfassung, was sagt dennn dein Arzt dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community