Frage von Nicole0114, 69

20 Jähriger zeigt Interesse an 14 jähriger!?

Guten Mittag, Ich melde hier einmal die Kurzfassung: Vor einem Jahr kam ein gutaussehender Mann in unsere Gemeinde (Ich bin Christ(STA)) Ich habe mir vorerst keine Gedanken gemacht... nun, da er kaum Deutsch konnte hielt ich eine Freundschaft für etwas viel -. Meine Mutter hat natürlich angefangen mit Verkuppeln da ich erwähnte, ich hätte Interesse. Als ich über Facebook erfuhr dass er dieses Jahr 20 wird, habe ich dann versucht alle Gefühle zu unterdrücken, was auch bis jetzt einigermaßen gut klappt. Vor ca. 3 Wochen habe ich ihm von meiner Familie ein Kompliment ausrichten dürfen wobei ich recht neutral und höflich geblieben bin. Unerwartet versuchte er über gewöhnliche Fragen den Kontakt aufrecht zu erhalten. Was schließlich mit einer Einladung ins Kino endete. Nach zwei Absagen meinerseits ist es am 8. Soweit. Ich habe keine Ahnung wie er tickt obwohl er uns öfters geholfen hat, und wie weit er mental ist. Ich habe unheimliche Angst vor dem was mich erwartet. Vorallem weil ich rechtlich eingeschränkt bin und er sich normalerweise anderweitig umschauen würde statt einer 14 Jährigen nachzuschauen. Ich weiß ebenfalls noch nicht ob er weiß dass ich 14 bin. Ich werde öfters auf 15 oder etwas älter geschätzt. Wobei mich der Altersunterschied von 6 Jahren (beachte: ich noch pubertierend) nicht nur mich stutzen lässt. Klar, ich finde ihn sehr attraktiv, nützt mir aber nichts wenn er mich lediglich ausnutzen will... Meine Eltern wissen davon aber mein Vater ist nicht sonderlich begeistert. Eure Meinung ?

Antwort
von Tragosso, 62

Du scheinst dir unsicher zu sein was ihn angeht, das ist vorbildlich, aber zeigt auch, dass es wahrscheinlich nicht gut für dich wäre. Mir erscheint er deiner Beschreibung nach vielzu aufdringlich. Jemanden attraktiv finden kannst du jederzeit, daran ist nichts verwerflich, aber eine Beziehung würde ich in deinem Alter mit diesem krassen Altersunterschied nicht eingehen. Ich spreche leider aus Erfahrung und kann nur jedem davon abraten unter 16 eine Beziehung mit jemandem 18+ einzugehen. Die emotionale Reife ist einfach bei den wenigsten soweit schon entwickelt in dem Alter.

Diese Reife kann mit der eines Erwachsenen nicht mithalten und schadet dir deshalb, da ein gewisses Abhängigkeitsverhältnis besteht, auch ohne sexuellen Kontakt.

Kommentar von Nicole0114 ,

Dankeschön :)

Antwort
von KuroMisa, 36

Ich kann dich vollkommen nachvollziehen. Ich bin selbst 18 und habe schon seit über einem Jahr Kontakt zu einem jetzt 32 Jährigem. Aber bei euch ist es noch etwas anders, da du unter 18, sogar unter 16 bist.
Die Frage ist: was hälst du denn davon? Wie findest du ihn? Fühlst du dich wohl?

Ich kann dir nur sagen, wie ich es machen würde. An deiner Stelle würde ich es trotzdem beenden. Auch wenn du geistig vielleicht reifer bist, was man merkt, du bist trotzdem erst 14.

Kommentar von Nicole0114 ,

Was ich davon halte? Ich kann nicht nachvollziehen was er sich denkt. Dort besteht der größte Haken. Ich habe Respekt vor der Zukunft - schon fast Angst. Ich stehe in einem Zwiespalt - er ist interessant aber ich weiß nicht wie er tickt. Ich weiß nicht was er will. Ich weiß nicht ob er auf Freundschaft oder mehr aus ist. Ich bin erst vierzehn und es ist egal ob ich nun reifer bin oder nicht. Er ist es allemal und - ich will es mir zwar nicht eingestehen - aber ich bin momentan überfordert. Ich werde mich mit ihm treffen um zu schauen wie er denkt - wenn es nicht geht, geht es nicht. Ich bleibe kritisch. Und dir gebe ich Viel Glück mit ;)

Antwort
von petrapetra64, 40

Du bist 14 und deine Mutter hat dich versucht, mit einem 20 jaehrigen zu verkuppeln? Das finde ich ja wohl voll heftig, was geht denn in deiner Mutter vor? Wie kommt man drauf, seine 14 jaehrige Tochter ueberhaupt irgendwie an den Mann bringen zu wollen? Das ist man doch froh, wenn sich da noch nichts derartiges tut.

Du schreibst nicht wie eine 14 jaehrige und wenn du auch nicht so aussiehst und so redest, wie du schreibst, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass er dich fuer wesentlich aelter haelt. Ich faende es daher sehr wichtig, dass du ihn ueber dein Alter aufklaerst, bevor ihr weg geht zusammen.Vielleicht koennt ihr euch dann erst einmal auf rein freundschaftlicher Ebene treffen.

Ich denke nun nicht unbedingt, dass er dich ausnutzen will, aber man geht an die Sache einfach anders ran, wenn man denkt, man hat eine 16 oder 17 Jaehrige vor sich. Da sind dann Sachen vollkommen okay, bei einer 14 jaehrigen aber nicht unbedingt. Wenn du irgendwas nicht moechtest, dann sage ihm das klar und deutlich. Sollte er das nicht respektieren, dann beende das Treffen.

Kommentar von Nicole0114 ,

Meine Mutter hat ab und zu Andeutungen gemacht wie: er schaue mich öfters an oder er sei so freundlich weil er es sich bei ihnen nicht verscherzen wolle. Ist nicht unbedingt ein Verkuppeln im härtesten Sinn  aber geht schon deutlich in die Richtung. Schreiben tue ich etwas besinnter als reden. Die Wortwahl bleibt gleich aber ganz so präzise ausgewählt, spreche ich nicht. Anzumerken ist: dass ich mit ihm viel einfacher reden müsste, da er Deutsch gut versteht aber selbst noch den Deutschkurs besucht. Über mein Alter werde ich ihn sobald wie möglich informieren. Am Besten beim ersten Treffen dezent darauf aufmerksam machen. Ich möchte dass er weiß mit wem er es zu tun hat um Enttäuschungen für mich und ihn zu ersparen. Danke für die Antwort .

Antwort
von NSchuder, 44

Hallo Nicole,

ich muss sagen, dass mich Dein Beitrag überrascht hat. Nicht was Du schreibst sondern wie Du schreibst.

Du formulierst nicht wie eine 14 jährige sondern eher wie jemand, der deutlich älter ist.

Sätze wie:

Vor allem weil ich rechtlich eingeschränkt bin und er sich normalerweise anderweitig umschauen würde statt einer 14 Jährigen nachzuschauen

oder

Vor ca. 3 Wochen habe ich ihm von meiner Familie ein Kompliment ausrichten dürfen wobei ich recht neutral und höflich geblieben bin. 

passen irgendwie nicht zu einem Mädchen von 14 Jahren. Das klingt so "erwachsen".

Wie dem auch sei...

Ich denke dass der Altersunterschied zwischen 14 und 20 einfach zu groß ist. Er hat völlig andere Interessen und lebt eigentlich in einer ganz anderen Welt.

Auf den rechtlichen Aspekt was wäre wenn es zwischen Euch "ernst" wird, will ich gar nicht eingehen. so etwas wurde hier schon ausreichend erörtert.

Ich kann mir vorstellen dass es für ein pubertierendes Mädchen schmeichelhaft ist wenn ein deutlich  älterer Mann sich für sie interessiert aber das ist keine solide Grundlage für eine Beziehung.

Und ich finde auch dass der 20 jährige sich lieber an eine gleich oder ähnlich alte Frau halten sollte, als an jemand der , sorry, noch Kind ist und die Weiblichkeit / Sexualität vielleicht gerade erst entdeckt.

Darf ich fragen was Du mit Christ (STA) und "rechtlich eingeschränkt" meinst?

Kommentar von Nicole0114 ,

Rechtlich eingeschränkt vom Gesetzt her (Jugendschutzgesetz). Meine Religion schreibt vor, dass wir keinen Sex vor der Ehe haben sollten. Aber das bespreche ich mit meinen Eltern. :)

Kommentar von NSchuder ,

Mit dem Jugendschutzgesetz hast Du natürlich absolut recht. Aber im Bezug auf eine Beziehung habe ich noch nie jemand davon reden gehört.

Gehörst Du dann einer besonderen Glaubensrichtung an? 

"Keinen Sex vor der Ehe", das mag jeder für sich entscheiden. Es gibt sicher auch gute Gründe für Sex vor der Ehe - ebenso wie dagegen.

Früher gingen viele Frauen in die Ehe und wussten bis zur Hochzeitsnacht nicht was sie erwartet. 

Anderseits kommen alleine hier bei GF jeden Tag dutzende Anfragen von Mädchen in Deinem Alter ob sie evtl. schwanger sein könnten. Das würde nicht passieren wenn sie keinen Sex hätten.

Ich kann nur wiederholen dass ich finde dass Du für Dein Alter ungewöhnlich reif und erwachsen formulierst und schreibst. Toll! Das sollte ein Vorbild für viele hier sein.

Kommentar von Nicole0114 ,

Ja die Meinungen gehen auseinander und es gibt sehr viel pro und contra :) Dankeschön, ich nehme es mal als Kompliment an :) Trotz Reife etc. komme ich gegen einen Erwachsenen nicht sonderlich stabil an. Da ich ihm geschrieben habe aus zeitlichen Gründen, dass wir nicht ins Kino müssen. Nun, er hat nicht abgelassen und will sich anscheinend immer noch treffen. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, sei mal außer Frage gestellt.... Trotzdem Dankeschön für dein Rat ;)

Kommentar von NSchuder ,

Die Absage ist eigentlich ganz einfach. Anstatt Dich auf "keine Zeit" zu berufen schreibe ihm doch einfach dass Du der Meinung bist dass ihr auf Grund des Altersunterschiedes zu verschiedene Interessen habt und dass Du denkst dass es daher auch keinen Sinn hätte etwas gemeinsam zu unternehmen oder eine wie auch immer geartete Beziehung zu beginnen bzw. zu versuchen.

Der Mann, der dich einmal bekommen wird, kann glaube ich stolz auf Dich sein.

Kommentar von Nicole0114 ,

(Leider) hat sich der Kontakt vertieft und er hat mit (mehr oder weniger) Annäherungen begonnen. Sowas wie einen Guten Morgen wünschen oder hat mir etwas mitgebracht - da er momentan in Übergangsarbeit befindet bevor er sich für eine Ausbildung entscheidet. Meine Eltern scheinen nicht sehr misstrauisch zu sein, stehen hinter mir was ich unglaublich schätze. Allerdings ist das Treffen verschoben worden. Auf einen Tag wo wir Beide Zeit haben. Über das Wochenende habe ich seine Reaktionen und Verhalten begutachtet. Ich konnte mir eine Vorstellung machen. Er scheint also doch nicht so schlimm zu sein wie befürchtet. Ich bin noch sehr misstrauisch aber kann nicht leugnen dass ich schon Gefühle hege. Ich möchte wissen wie weit wir voneinander entfernt sind (mental). Allerdings... deine Antwort lässt mehr Zweifel in mir hochkommen als mir lieb ist. Ich lasse es jetzt einfach auf mich zukommen, solange Jemand hinter mir steht der mich hält bevor ich von diversen Gefühlen erschlagen werde, entspanne ich mich und beobachte die Lage. Kann ja sein dass er nur Anschluss sucht und Freundschaft schließen will. Ich habe jetzt einfach nicht die Kraft um meinen Gefühlen ins Bein zu schießen. So naiv und leichtsinnig es auch klingen mag. Mein Motto - Abwarten Tee trinken (und beobachten) Schönen Abend :)

Kommentar von NSchuder ,

Guten Morgen.

Nach dem Eindruck, den ich bisher von Dir habe, denke ich dass Du schon aufpassen wirst und Dich nicht auf irgendwas einlassen wirst, was Du später bereuen könntest.

Eltern zu haben, die hinter einem stehen, ist unheimlich wichtig und gibt Dir Sicherheit. Wobei ich denke dass die meisten Eltern eine Beziehung zwischen einer 14 jährigen und einem 20 jährigen Mann strikt ablehnen würden. 

Gefühle sind so eine Sache. Ich kann heute aus Erfahrung sagen, dass man bei allem "Bauchgefühl" auch den "Kopf" nie ganz außer acht lassen sollte. Wenn Dir Zweifel kommen, dann hat sicher oder in den meisten Fällen auch einen Grund.

Gut finde ich schon mal dass das Thema Sex vor der Ehe bei Euch klar definiert ist. Da hätte ich die meisten Bedenken. Ansonsten kann ein älterer Freund Dich natürlich auch gut fördern und voran bringen -  wenn er das will.

Oftmals sind nur leider die Interessen viel zu unterschiedlich. In die meisten Lokale / Diskos / etc. die ein 20 jähriger Mann abends besucht, darfst Du nicht mal rein. Von den Problemen, die er vielleicht in der Ausbildung haben könnte, kannst Du einfach noch nichts wissen auch wenn Du für Dein Alter sehr reif und weit bist.

Anders herum... wie würden wohl seine gleichaltrigen Freunde reagieren wenn er Dich mal mitbringt?  Du wärst für alle sowas wie das "Küken". Es wäre sicher schwer dort akzeptiert zu werden.

Entschuldige bitte dass ich so viel negative Argumente bringe, aber das ist eben was mir dazu einfällt. 

Erst einmal abzuwarten ist sicher eine gute Strategie. Gegen eine Freundschaft ist ja auch nicht viel einzuwenden. Und dann wirst Du ja sehen wie sich alles entwickelt.

Alles Gute und Liebe und halt mich gerne auf dem Laufenden.

Kommentar von Nicole0114 ,

Dankeschön :) Nein, bringe so viele Bedenken wie du möchtest. Es lässt mich immer wieder nachdenken und alles genauestens durchgehen. Ja ich habe schon deutlich Glück mit meinen Eltern und bin unheimlich froh dass auch sie mir ihrer Sichtweise schildern. Ich versuche momentan einfach alles zu unterdrücken und aufzupassen das mein Bauchgefühl nicht mit mir durchgeht, da ich eben noch wenig Vertrauen in das Ganze stecke. Vielleicht unberechtigt, vielleicht auch berechtigt. Ich weiß es noch nicht. Ich weiß nicht recht, ob er gerne feiert oder lokale spät in der Nacht besucht. Wichtig ist mir, dass er mein Alter jetzt wissen müsste. Solange er bewusst auf eine Freundschaft eingeht... habe ich einerseits kaum Zweifel, anderseits kommt die Frage auf ob er sich wirklich bewusst ist was er auslöst. Es wird schwer werden wenn er mich mitbringen würde und ich würde sehr viel Geduld mitbringen müssen, wenn die Freude kritisch werden. Alles braucht Zeit. Ich halte dich gerne auf dem Laufenden :) Danke für deine Meinung und Unterstützung. Ich weiß das zu schätzen :) LG

Kommentar von Nicole0114 ,

So, ich denke es ist wieder an der Zeit eine Zwischenbenachrichtigung abzugeben. Es sind jetzt einige Wochen vergangen. Manche wo ich nur ein kurzes Stück entfernt war ihn einfach aufzugeben. Aber wie der Zufall will, sind wir vergangenen Samstag auf ein Gespräch gekommen. D.h. wirklich nur unter vier Augen. Es war sehr angenehm. Auch wenn er mit seinem Deutsch noch Probleme hat (Hatte ich schon erwähnt dass er vor 1 1/2 Jahren nach Deutschland kam?) haben wir uns einigermaßen gut unterhalten. Auch wenn ich zwischendurch wirklich zweifele und überlege ernsthaft den Kontakt abzubrechen... ich denke die Grundlage für eine Freundschaft fängt an sich zu bewegen, auch wenn er schätzungsweise sehr schüchtern ist. Wenn man einmal den Kontakt aufgenommen hat, wird er lockerer. Allerdings scheint er mir für sein Alter noch etwas unreifer. Aussehensmäßig wurde er auf 17 geschätzt und wenn es nach meinen Beobachtungen ginge, auch im Kopf. Aber ich kann mich auch verschätzen. Mir wird jetzt erst langsam bewusst, dass zwischen uns riesige Welten liegen. Während ich in der Schule bin und meine verbleibenden 1 1/2 Jahre absitze... fängt er bald mit der Ausbildung an. Auch wenn wir uns gut verstehen. Ich weiß nicht, wie ernst es meint. Er kommt auf mich zu, allerdings muss dass nichts heißen. Selbst meine Eltern wissen nicht was in ihm vorgeht. Während meine Großmutter über Liebe redet. Sie war auch der Grund warum wir unter uns reden konnte. Ich bestreite nicht dass ich Gefühle habe, allerdings sollte er sich wirklich für eine richige Freundschaft entscheiden, dann muss ich ihn unterstützen. Er scheint mir nämlich sehr unsicher, evtl. nicht so viel Erfahrung oder Selbstwertgefühl. Ich weiß nun auch nicht, wie es weitergeht. Ich würde gerne noch warten, da er derjenige sein wird der dumm angeschaut wird, wenn er mit mir herumläuft. Außerdem denke ich, dass ich evtl. mit 16 ein ganzes, großes Stück reifer sein werde als jetzt. Ich denke, es ist berechtigt wenn ich etwas verwirrt bin. Ich würde mich über deine Meinung freuen :) - Schönen Restmontag. 

Antwort
von AppleTea, 69

Du drückst dich für dein Alter aber sehr erwachsen aus :) jetzt aber zum Thema:
Der Mann macht sich strafbar, wenn er war mit einer minderjährigen anfängt. Wenn du 16 wärst, würde das noch gehen..

Kommentar von Tragosso ,

Er macht sich nicht strafbar.

Kommentar von Nicole0114 ,

Dankeschön;) Auch rechtlich habe ich mich schon informiert. Solange er noch keine 21 ist und wir keinen Sex haben, was ich definitiv nicht möchte, ist noch nichts strafbar. Allerdings wird es schwierig da er nächstes Jahr schon 21 wird und ich entsprechend erst 15. Also Probleme gibt es genug :)

Kommentar von AppleTea ,

so ist es.. aber ihr könnt ja warten bis du ein wenig älter bist, bevor es ernster wird

Antwort
von robi187, 46

was möchte ein 20 jähriger von einer 15 jährige das ist im diesem alter eine ganze generation unterschied.

ist er so schwach dass er den 15 jährigen zeigen muss wie gross er ist?

Kommentar von Nicole0114 ,

Daran rätsel ich schon täglich. Aber wie gesagt, um das beweisen zu können muss ich ihn kennenlernen.

Kommentar von robi187 ,

achte einfacha auf deine grenzen. wenn du das gefühl hast er war distanzlos dann bespreche es mit freunde und eltern aber du kannst auch immer dort anfrufen

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten